Christian Grüny Dekonstruktion der Avantgarde?Positionen 117
Gisela Nauck »Was bleibt?« … von der Avantgarde – Fragen und AntwortenPositionen 117
Hans-Joachim Hespos »Was bleibt?« … von der Avantgarde – Fragen und AntwortenPositionen 117
Marion Saxer Kein Entkommen! Historisches Bewusstsein und GeschichtsvergessenheitPositionen 117
Jens Schubbe Moderneverlust? Überlegungen zur RepertoirebildungPositionen 117
Ulrich Mosch Rückspiegel. Zu einem Projekt bei den Darmstädter Ferienkurse 2016Positionen 117
Diego Ramos Neue Gestaltungsspielräume. Einige Gedanken zur Verwandlung der zeitgenössischen InterpretationspraxisPositionen 117
Helga de la Motte-Haber Der Kreislauf der künstlerischen AvantgardePositionen 117
Ariane Jessulat Moderne rekonstruieren – Vergangenheit projizierenPositionen 117
Matthias Rebstock Fundstätte YouTube. Ist Gegenwart stärker als Vergangenheit?Positionen 117
Martin Schüttler Fundstätte YouTube. Ist Gegenwart stärker als Vergangenheit?Positionen 117
Elena Ungeheuer Musik und Raum. Epistemologien – Dramaturgien – AnalysenPositionen 117
George Lewis The News in Music. Ein Gespräch über eine umstrittene KompositionPositionen 117
Thomas Meadowcroft The News in Music. Ein Gespräch über eine umstrittene KompositionPositionen 117
Carolin Naujocks »Hörbares ist hörbar!« – 35 lichte Momente Ein nachhörendes Gespräch mit Astrid Schmeling und Matthias KaulPositionen 117
Rolf Großmann Digital Natives – eine Generation des Übergangs. Zur Gestaltungsmacht digitaler KulturPositionen 116
Andreas Frank Transdiziplinärer WendepunktPositionen 116
Philipp Krebs HinterfragenPositionen 116
Lukas Huber fluid und körnigPositionen 116
Matthias Kranebitter Musik als DatenmengePositionen 116
Ole Hübner Plädoyer für eine refektierte Digitalisierung der neuen Musik … und die Reanimation ihres kritischen AuftragsPositionen 116
Brigitta Muntendorf Community of Practice. Komponieren in ReferenzsystemenPositionen 116
Oliver Schneller Die Aufösung des KlangsPositionen 116
Peter Lell Sonifzierung der digitalisierten Welt. Der Komponist Johannes KreidlerPositionen 116
Sebastian Berweck Angekommen im Wunderland. Der Interpret im digitalen ZeitalterPositionen 116
HannaH Walter Digital Nomads Blackout. Eine Kurzgeschichte in LichtgeschwindigkeitPositionen 116
Hanne Darboven Modelle – Musik als Kunst. Ein Gespräch über zwei Streichquartette: von Hanne Darboven und Nikolaus GerszewskiPositionen 116
Nikolaus Gerszewski Modelle – Musik als Kunst. Ein Gespräch über zwei Streichquartette: von Hanne Darboven und Nikolaus GerszewskiPositionen 116
Gisela Nauck Dieter Schnebel – in memoriamPositionen 116
Dieter Schnebel Der ZeitgenossePositionen 116
Achim Freyer Abschied vom Abschied des FreundesPositionen 116
Die Maulwerker Maulwerker und MAULWERKEPositionen 116
Leonie Reineke Experimentelles Funken. Dankesrede für den Reinhard-Schulz-Kritikerpreis 2018Positionen 116
Philipp Schäffler Im Sog der Resonanz. Zu einem neuen Begriff in Musikwissenschaft, -ästhetik, -soziologie und -pädagogikPositionen 115
Cathy Milliken Partizipative Musik als Kunstform. Ein Gespräch über »social engagement«Positionen 115
Matthias Rebstock Partizipative Musik als Kunstform. Ein Gespräch über »social engagement«Positionen 115
Simone Keller Soziokulturelles Engagement – »die Zukunft der Musik«?Positionen 115
Philip Bartels Soziokulturelles Engagement – »die Zukunft der Musik«?Positionen 115
Philipp Schäffer Das Konzept Amadeu Antonio Kiowa von M. Kaul. Ein Erfahrungsbericht mit Schülern aus JenaPositionen 115
Matthias Kaul »Listen: Voices!«Positionen 115
Moritz Müllenbach Das musikalische Potenzial von Industrieräumen. Beispiel: Collegium Novum ZürichPositionen 115
Leonie Pahlke Spielend hören und hörend spielen. Das Playsonic Festival in Frankfurt/MainPositionen 115
Sonia Lescène Kuratieren mit Mitteln des Widerstands. Das Solistenensemble PHOENIX16 – ein Interview mit Gisela NauckPositionen 115
Timo Kreuser Kuratieren mit Mitteln des Widerstands. Das Solistenensemble PHOENIX16 – ein Interview mit Gisela NauckPositionen 115
Gisela Nauck Beobachten, Bezeugen,Reagieren. Transformationen des Politischen: Isabel Mundry, Helmut Oehring, Christoph OgiermannPositionen 115
Michael Rebhahn Situationen schaffen. Zur Arbeit von Hannes SeidlPositionen 115
Yana Prinsloo Die Wahrheit re-formieren. Forderungen einer theoretischen und musikalischen Re-PositionierungPositionen 115
Constanze Wimmer Musik als gesellschaftliche Interaktion. Musikvermittler auf dem Weg zu Artistic CitizenshipPositionen 115
Peter Ablinger Das Ungesagte. Über Psychoanalyse und ZahlensymbolikPositionen 115
Kirsten Reese Tönende Botschaften. Dokumentarisches Komponieren mit Archivmaterialien von Hermann ScherchenPositionen 115
Juliane Klein Hermann Keller – Nach-RufPositionen 115
Ingo Weber Hermann Keller – Nach-RufPositionen 115
Gisela Nauck Hermann Keller – Nach-RufPositionen 115
Bettina Wackernagel Never Stop QuestioningPositionen 114
Ingo Techmeier Heroines of Sound – das FestivalPositionen 114
Laura Zattra Sie war ihrer Zeit voraus. Teresa Rampazzi, eine wichtige Komponistin elektronischer Musik in ItalienPositionen 114
Helen Heß Alltagssinfonien und Sternenmusik. Else Marie Pade – dänische Grand Dame der elektronischen MusikPositionen 114
Monika Pasiecznik Fehlende Herstory. Die Komponistinnen der neuen und elektronischen Musik in PolenPositionen 114
Julia Mihály Vokalperformance. Eine One-Woman-ShowPositionen 114
Bettina Wackernagel Heroines of SoundPositionen 114
Helen Heß Heroines of SoundPositionen 114
Julia Eckhardt Art has no gender but artists doPositionen 114
Beatrix Borchard Genderforschung in der Musikwissenschaft. Eine (kritische) Bestandsaufnahme aus zwei PerspektivenPositionen 114
Elisabeth Treydte Genderforschung in der Musikwissenschaft. Eine (kritische) Bestandsaufnahme aus zwei PerspektivenPositionen 114
Ricarda Ott MUGI: Musikgeschichtsschreibung mit neuem BlickPositionen 114
Katja Heldt Feministische Aufbrüche in der zeitgenössischen MusikPositionen 114
Gisela Nauck Gender Research in Darmstadt. Ein Interview mit dem künstlerischen Leiter der Darmstädter Ferienkurse Thomas SchäferPositionen 114
Claudia Tittel Magnetic Attacks. Christina Kubischs Arbeiten mit elektromagnetischer InduktionPositionen 114
Gabrielle Weber Nachdenken über Klang …Positionen 114
Cathy van Eck Nachdenken über Klang …Positionen 114
Elena Ungeheuer Toward a »Space-As-Shared-Sonic-Practices Turn«. Gedanken nach der Dubliner Konferenz Sounding Out the SpacePositionen 114
Jürgen Krebber Archiv des IMD onlinePositionen 114
Patrick Frank Die gedemütigte ernste MusikPositionen 113
Johannes Kreidler Aufösung von Musik oder Transformation? Quo vadis hybridisierte neue MusikPositionen 113
Gisela Nauck Aufösung von Musik oder Transformation? Quo vadis hybridisierte neue MusikPositionen 113
Anton Wassiljew Gegen Musik. Ein sehr persönlicher Bericht über Agonie, Ideologie und die Erschöpfung der negativen Logik der KunstPositionen 113
Nikolaus Gerszewski Was Musik sein kann. Gespräch zweier Komponisten über 4‘33‘‘, die Konsequenzen und »Musicking«Positionen 113
Antoine Beuger Was Musik sein kann. Gespräch zweier Komponisten über 4‘33‘‘, die Konsequenzen und »Musicking«Positionen 113
Malte Giesen Video killed the string quartet. Zum Einsatz von Video in neuer MusikPositionen 113
Sarah Nemtsov Warum noch Orchester?Positionen 113
Thomas Gerwin Demokratisierung der klingenden KunstPositionen 113
Hans-Ulrich Werner Angewandte MedienwissenschaftPositionen 113
Martina Seeber New DisziplinPositionen 113
Gisela Nauck Musik als Skulptur. Dmitri Kourliandskis Weg vom Kunstwerk zur WahrnehnehmungPositionen 113
Maximilian Marcoll Der Schritt ins VisuellePositionen 113
Thomas Nückel Ein Wolf im Schafspelz? Das Tripel: Künstler – Werk – Hörer unter algorithmischen BedingungenPositionen 113
Cornelius Schwehr Klaus Huber, eine ErinnerungPositionen 113
Katja Heldt Die Kampagne feld notes. Ein Marketing-Konzept für die Berliner zeitgenössische MusikPositionen 113
Karim Haddad Die Szene neuer Musik im LibanonPositionen 113
Ziad Nawfal Die Szene neuer Musik im LibanonPositionen 113
Jim Quilty Die Szene neuer Musik im LibanonPositionen 113
Katarzyna Grebosz-Haring Auf dem Weg zur kulturorientierten Stadt. Publikums-Studie zu Festivals neuer Musik in Paris, Warschau und Wien 2014Positionen 112
Simone Heilgendorff Auf dem Weg zur kulturorientierten Stadt. Publikums-Studie zu Festivals neuer Musik in Paris, Warschau und Wien 2014Positionen 112
Astrid Schmeling Ein Loblied auf das »kleine« Publikum Leben und aktuelle/zeitgenössische/Gegenwarts-/Jetzt-Musik …Positionen 112
Juana Zimmermann Vom Konzert zu YouTube. Auf dem Weg zu einer neuen Kulturform des Hörens?Positionen 112
Jan Kopp Das hörbare Hören. Über das Anrecht des Hörers am WerkPositionen 112
Bill Dietz L’école de la claquePositionen 112
Patricia Hofmann … näher am musikalischen Geschehen. Ein Gespräch mit der Komponistin Rebecca SaundersPositionen 112
Jens Schubbe Neue Musik und Publikum. Erfahrungen in Berlin und ZürichPositionen 112
Stefan Streich Drohendes Aus. Klangwerkstatt BerlinPositionen 112
Sven Hartberger Andere Formate – wozu denn?Positionen 112
Chris Heenan Certain Sundays. Altmodische Gastfreundschaft, neumodische Überblendung der Kunstunschärfe und soziale ErfahrungPositionen 112
Christopher Williams Certain Sundays. Altmodische Gastfreundschaft, neumodische Überblendung der Kunstunschärfe und soziale ErfahrungPositionen 112
Peter Sigl Salzburger AtelierkonzertePositionen 112
Evan Christ Vielfalt der BegegnungenPositionen 112
Beatrix Wagner Sympathie und VertrauenPositionen 112
Gerald Eckert Sympathie und VertrauenPositionen 112
Gisela Nauck Carte blanche Middle East. Zu einem experimentellen Projekt des Goethe-InstitutsPositionen 112
Gisela Nauck Es hört einfach nicht auf … »Darmstadt und die Neue Musik in der DDR« – eine publizistische EntgleisungPositionen 112
Matthias Rebstock Parodoxien zwischen Aneignung und Abgrenzung. Überlegungen zur kulturellen Identität der neuen MusikPositionen 111
Veit Erlmann »Gefühlskulturen« – Identität und EmpathiePositionen 111
Thomas Bruns … vom ob zum wie … Gedanken zur Identität im interkulturellen KontextPositionen 111
Matthias Rebstock Das Eigene und der Andere. Gespräch über Grenzsituationen in Georg Kleins klangkünstlerischen ArbeitenPositionen 111
Georg Klein Das Eigene und der Andere. Gespräch über Grenzsituationen in Georg Kleins klangkünstlerischen ArbeitenPositionen 111
Dieter Mack »…it's just part of my life« Pluralität und Positionierung südostasiatischer KomponistInnenPositionen 111
Gisela Nauck Sacrifice. Reflexionsraum Identität – zur gleichnamigen Oper von Sarah Nemtsov und Dirk LauckePositionen 111
Julia Mihály Dresscodes. Über Kleidung in der Neuen-Musik-SzenePositionen 111
Matthias Mainz Plattform für Transkulturelle Neue MusikPositionen 111
Wojtek Blecharz SelbstfindungPositionen 111
Ricardo Eizirik Zugehören? Ein DialogPositionen 111
Daniel Moreira Zugehören? Ein DialogPositionen 111
Mark Terkessidis Immer ein EinwandererPositionen 111
Ati Metwaly Ägypten: Ein Fall von zweihundert JahrenPositionen 111
Rasha Yehia Leuchtturm in Nordafrika. Die Gesellschaft für Europäische Ägyptische zeitgenössische Musik (EECMS)Positionen 111
Mohamad Fityan Es kam alles anders … Über Musik in Syrien und das Leben als syrischer MusikerPositionen 111
Sarah Nemtsov Es kam alles anders … Über Musik in Syrien und das Leben als syrischer MusikerPositionen 111
Sebastian Hanusa Rückblick auf Michael Hirschs DidoPositionen 111
Theresa Beyer Pro Musikjournalismus. Dankesrede für den Reinhard Schulz-Preis 2016Positionen 111
Sebastian Hanusa Grundinteresse an Welt. Zum zwanzigjährigen Jubiläum des ensemble mosaikPositionen 111
Barbara Eckle Cage after Cage. Entdeckungen eines SchlagzeugersPositionen 111
Matthias Kaul Cage after Cage. Entdeckungen eines SchlagzeugersPositionen 111
Ulrich Mosch Mikrotonale Entfesselungen. Vom Problem zum künstlerischen MöglichkeitsfeldPositionen 110
Wolfgang von Schweinitz Zum Beispiel ein anderes TonsystemPositionen 110
Stefan Pohlit Parsifal in Aleppo. Ein Plädoyer für Julien Jalâl Ed-Dine WeissPositionen 110
Gisela Nauck »Inmitten von Ruinen …« Von der Mikrotonalität zu Mikrotönen – die jüngste KomponistengenerationPositionen 110
Marc Sabat Aufzeichnungen zur Evolution der HarmoniePositionen 110
Friederike Kenneweg Von Schwebungen, Linien und Tonbeziehungen. Die Komponisten der Plainsound-GruppePositionen 110
Björn Gottstein Steigerungslogik. Deutungszusammenhänge einer arithmetischen Mikrotonalität in Enno Poppes SalzPositionen 110
Roman Brotbeck Les espace sonoresPositionen 110
Caspar Johannes Walter Mikrotonales Komponieren heute … und in der KompositionspädagogikPositionen 110
Alexander Moosbrugger Drei Seiten … zu Stimmung, Intonation, schönen SchrecksekundenPositionen 110
Matthias R. Entreß Embodied Harmony. … und die mikrotonale Tuba von Robin HaywardPositionen 110
Jens Schubbe Das wohldetemperierte VibraphonPositionen 110
Hassan Taha Zeitgenössische Musik in SyrienPositionen 110
Sabine Breitsameter Plastische Arbeit mit Klang. Grundlinien künstlerischer Forschungsarbeit am 3D-Audio-Lab der Hochschule DarmstadtPositionen 110
Natascha Rehberg Rata Schaan. Being-In the jungle. Möglichkeiten – musikalische Intentionen – kompositorische RealitätenPositionen 110
Hannes Seidl Good Morning Deutschland. Ein soziales Kunstprojekt mit Geflüchteten für Geflüchtete: Zweiter ErfahrungsberichtPositionen 109
Gisela Nauck Good Morning Deutschland. Ein soziales Kunstprojekt mit Geflüchteten für Geflüchtete: Zweiter ErfahrungsberichtPositionen 109
Jan Brachmann GrundfragenPositionen 109
Patrick Klingenschmitt Zwischen Autonomie und Mangelverwaltung. Strukturen und Organisationsformen der Freien Szene zeitgenössischer Musik in BerlinPositionen 109
Tobias Rempe Idee und Verkörperung. Freie Ensembles und OrchesterPositionen 109
Kerstin Wiehe Kulturpolitischer Mut! Zur Notwendigkeit eines Umdenkens in der Kulturförderung der Freien Musik)SzenePositionen 109
Matthias Rebstock New moves. Das freie Musiktheater formiert sichPositionen 109
Jens Schubbe Wie frei ist die freie Szene?Positionen 109
Tanja Ratzke Der Geldmangel bleibt … Segen und Fluch der ProjektförderungPositionen 109
Gisela Nauck Der Geldmangel bleibt … Segen und Fluch der ProjektförderungPositionen 109
Lena Krause Labor der Moderne. Junge Ensembles und FörderstrukturenPositionen 109
Ilse Müller Mehr als nur ein Experiment! Das Ensemblekollektiv BerlinPositionen 109
Gisela Nauck Erfolgsgeschichten. Die Ensembles Aventure Freiburg, Musikfabrik Köln und Resonanz HamburgPositionen 109
Sergej Newski Aufblühen inmitten einer Wüste. Russlands neue Freie SzenePositionen 109
Andreas Engström Zwischenstand. Zur Situation der Freien Szene neuer Musik in SchwedenPositionen 109
Gianluigi Mattietti Ahnung Unabhängigkeit. Zu den Möglichkeiten einer Freien Szene in ItalienPositionen 109
Mohsen Mirmehdi Neue Musik im Iran. Eine MomentaufnahmePositionen 109
Ali Gorji Neue Musik im Iran. Eine MomentaufnahmePositionen 109
Stefan Fricke Sing me a Song of Songmy. Der türkische Komponist Ilhan MimarogluPositionen 109
Herbert Glossner Passionszeit. Neue Passionsmusiken von Steffen Schleiermacher und Hermann KellerPositionen 109
Hannes Seidl Good Morning Deutschland. Ein soziales Kunstprojekt mit Geflüchteten für Geflüchtete: Erster ErfahrungsberichtPositionen 108
Jakob Bauer Good Morning Deutschland. Ein soziales Kunstprojekt mit Geflüchteten für Geflüchtete: Erster ErfahrungsberichtPositionen 108
Christian Grüny Kampfzone Wirklichkeit. Bemerkungen zum Realismus als philosophische, künstlerische und musikalische KategoriePositionen 108
Gisela Nauck Welt(en)aneignung(en). Ein Diskussionsbeitrag zur Debatte über Diesseitigkeit, Neuen Konzeptualismus und Neue DisziplinPositionen 108
Brigitta Muntendorf Social ComposingPositionen 108
David Helbich Hinter jeder Lampe steckt ein Schalter. Social Art und ihr PublikumPositionen 108
Johannes Kreidler Semantische Explosion. In der nunc-digitalen Zeit – Öffentlichkeit, Diskurs und MusikPositionen 108
Frank Schneider »… als würde gegen eine Mauer gerannt«. Sozialistischer Realismus und seine GegenentwürfePositionen 108
Gisela Nauck »… als würde gegen eine Mauer gerannt«. Sozialistischer Realismus und seine GegenentwürfePositionen 108
Ulrich Mosch Die neue Realität Kunst. Der Glaube an die Kraft der AbstraktionPositionen 108
Ulrich Plass Antinomie. Realismus und Realität in Literatur und TheaterPositionen 108
Patrick Becker Produktionsmodell. Realismus Gedanken zu Bernd Stegemanns Buch Lob des RealismusPositionen 108
Martina Seeber C’est pas drole, la vie. Carola Bauckholts un-gewohnten UmgebungenPositionen 108
Jonas Reichert Ein Spielball namens Freiheit. Patrick Francks Theorieoper in ZürichPositionen 108
Gisela Nauck Wirklichkeiten. Zu einem musikalisch-theoretischen Kongress in StuttgartPositionen 108
Antonia Marten Campus Gegenwart. Ein neues interdisziplinäres Ausbildungs-, Forschungs- und Entwicklungslabor in StuttgartPositionen 108
Christof M Löser Campus Gegenwart. Ein neues interdisziplinäres Ausbildungs-, Forschungs- und Entwicklungslabor in StuttgartPositionen 108
Markus Steffens Resonanzen. Zu einem Klangkunstprojekt in den Herrenhäuser Gärten HannoverPositionen 108
Sharif Sehnaoui Musik als Notwendigkeit. Quellen und Realitäten der Neuen-Musik-Szene BeirutPositionen 108
Hannes Seidl Good Morning Deutschland. Ein soziales Kunstprojekt mit Geflüchteten für GeflüchtetePositionen 107
Marion Saxer Präsenz und ihre Reflexion Live-Erfahrungen in der medienintegrativen zeitgenössischen MusikPositionen 107
Johanna Dombois LIEPositionen 107
Wolfgang Ernst Flimmernde Präsenz,unechte Gleichzeitigkeit. Zwischen Live und EchtzeitPositionen 107
Mathias Monrad Møller We’re on!Positionen 107
Annesley Black Komponieren als Cyborg: Hinter dem Roboter steht ein ZwergPositionen 107
Neele Hülcker Komponieren als Cyborg: Medien sind zu Zeichen gewordenPositionen 107
Michael Beil Komponieren als Cyborg: Abbildung als OriginalPositionen 107
Monika Pasiecznik Musikalische Phantomatik. Die virtuellen Realitäten des belgischen Komponisten Stefan PrinsPositionen 107
Angela Bürger Having Bodies. Liveness und Körperlichkeit in der aktuellen PerformancepraxisPositionen 107
Michael Harenberg Having Bodies. Liveness und Körperlichkeit in der aktuellen PerformancepraxisPositionen 107
Yannick Hofmann Transmediales KomponierenPositionen 107
Ulrich Mosch Liveness in concert. Mediale Erweiterungen und medientechnische Überformungen des KonzertsPositionen 107
Andreas Rochholl Wenn das Feuer kleiner wird … Erfahrungen mit der Musik des Orient – eine Reise durch den IranPositionen 107
Susanne Zapf Shabe Irani/ Iranische NachtPositionen 107
Jens Schubbe Sinnlichkeit, Prägnanz und Eigensinn. Der kurdische Komponist Mithatcan ÖcalPositionen 107
Michael Lentz Mein Lehrer ist weggegangenPositionen 107
Gisela Nauck »Und siehe da, es geht immer weiter …« Gisela Nauck im Gespräch mit Josef Anton Riedl über Experimente, Inhalt und Gehen als InstrumentPositionen 107
Jonas Reichert MaerzMusik – Festival für Zeitfragen: Lange Konzerte kontra WeltgeschwindigkeitPositionen 107
Patrick Becker MaerzMusik – Festival für Zeitfragen: Die Luft ist raus?!Positionen 107
Gisela Nauck Was ist Bühne, heute? Erweitertes Editorial – ein kleiner RundblickPositionen 106
Daniel Ott Musiktheater heute… … und die Münchener Biennale 2016Positionen 106
David Roesner Die Welt als Bühne und Plattform. Gedanken zu einem Gespräch mit Daniel Ott und Manos Tsangaris über die Neuorientierung der Münchener Biennale. Festival für neues MusiktheaterPositionen 106
Marion Hirte OmUPositionen 106
Malte Ubenauf OmUPositionen 106
Manos Tsangaris Musiktheater heute… … und die Münchener Biennale 2016Positionen 106
Penelope Wehrli Offene Landschaften, verschachtelte RäumePositionen 106
Katharina Ortmann Original oder Untertitel? Gleich-Berechtigung aller Kunstsparten: Zwei BeispielePositionen 106
Elisabeth Tropper Original oder Untertitel? Gleich-Berechtigung aller Kunstsparten: Zwei BeispielePositionen 106
Marion Saxer Hybride Bühne. Simon Steen-Andersens Auseinandersetzung mit der KonzertbühnePositionen 106
Jorinde Reznikoff Von Wegen der Bühne. Die Festivals klub katarakt und blurred edges in HamburgPositionen 106
Barbara Barthelmes Die Bühnen der KlangkunstPositionen 106
Kirsten Wagner Die Stadt als Bühne. Performativität und urbaner RaumPositionen 106
Ernstalbrecht Stiebler Ein Rückblick (vielleicht eine Predigt? – aber abseits des trockenen Tons!)Positionen 106
Thomas Groetz Klang als skulpturale Idee. Der amerikanische Performance- und Medienkünstler Terry FoxPositionen 106
Egbert Hiller Nordlichter. Das Ensemble Decoder im Spiegel seiner ersten CDPositionen 106
Alexander Dick KlassenArbeit. Lernen mit dem ensemble recherchePositionen 106
Ulrich Mosch Hörwissen als implizites Wissen. Anmerkungen zu einer aktuellen philosophischen DiskussionPositionen 105
Helga de la Motte-Haber Implizites Wissen – implizites HörenPositionen 105
Daniel Morat Hör-Wissen im Wandel. Porträt eines ForschernetzwerksPositionen 105
Patrick Becker Hören im DiskursPositionen 105
Holger Schulze Hörkulturen der Gegenwart. Eine Anthropologie in acht HörweisenPositionen 105
Dominik Schrage Auditive Wahrnehmung im 20. Jahrhundert Eine soziologische PerspektivePositionen 105
Sabine Breitsameter Hören gehen. Eine kleine Geschichte der HörspaziergängePositionen 105
Marion Saxer Oszillierendes Hören. Wahrnehmung medialer Differenz bei Peter Ablinger und anderenPositionen 105
Chris Salter Sechs Atmosphären. Die skulpturalen Szenarien aus Klang und Licht von Yutaka MakinoPositionen 105
Thomas Gerwin Mit allen Sinnen hören. Klingende Kunst multisensorialPositionen 105
Gisela Nauck ZeitRäume als Zeitfragen. Überlegungen anlässlich des ersten Festivals ZeitRäume BaselPositionen 105
sonotopia. Europäischer Studentenwettbewerb für installative KlangkunstPositionen 105
Dieter Schnebel Trauerrede für Rainer Riehn. Teil 2: Über den TodPositionen 105
Matthias Rebstock Composed Theatre. Zur Konzeption des BegriffsPositionen 104
David Roesner Composed Theatre. Zur Konzeption des BegriffsPositionen 104
Roland Quitt Notizen zum Feld von Musik und TheaterPositionen 104
Matthias Mohr »Theater, das so viel mehr sein kann …« Die Ruhrtriennale unter der Leitung von Heiner GoebbelsPositionen 104
Patrick Frank Das Projekt Freiheit. Über Autorschaft und Kuratorkomposition am Beispiel der Theorie-OperPositionen 104
Trond Reinholdtsen Die Norwegian OprPositionen 104
Lennart Dohms Wo wir noch nicht waren … Das Angelus Novus-Projekt von Helmut Oehring und der Kunsthochschule BernPositionen 104
François Sarhan Vermeidbarer Verrat. Über das Zusammenwirken der verschiedenen Künste im MusiktheaterPositionen 104
Annesley Black Kollaborative ArbeitPositionen 104
Judith Pielsticker Bitte hören Sie weiter, es gibt (nichts) zu sehen … Film und Video im Neuen Musiktheater: ein RundgangPositionen 104
Christian Grammel Bitte hören Sie weiter, es gibt (nichts) zu sehen … Film und Video im Neuen Musiktheater: ein RundgangPositionen 104
Ana Maria Rodriguez Le Stéréoscope des Solitaires – ein BerichtPositionen 104
Christian Esch Der Fonds Experimentelles MusiktheaterPositionen 104
Steffen Pohl My Legs are my Gears. Alltag in der Oper als Experiment – EXIT GPositionen 104
Michael Maierhof My Legs are my Gears. Alltag in der Oper als Experiment – EXIT GPositionen 104
Ivan Bazak Die Stadt als utopische Bühne. Das Musiktheater-Projekt Plätze. Dächer. Leute. Wege. in BielefeldPositionen 104
Gordon Kampe Die Stadt als utopische Bühne. Das Musiktheater-Projekt Plätze. Dächer. Leute. Wege. in BielefeldPositionen 104
Christina C. Messner Mitten im Alltag. Skizzen zum Musiktheater im öffentlichen RaumPositionen 104
Jörn Peter Hiekel Ars combinatoria. Vom Verlassen gesicherter Bahnen: Manos TsangarisPositionen 104
Georg Nussbaumer Das runde O im Wörtchen Oper – eine RotationPositionen 104
Mechthild Schlumberger Abwesend erscheinen. Zur »Ästhetik der Abwesenheit« in Heiner Goebbels MusiktheaterstückenPositionen 104
Gisela Nauck Into the Dark. Sabrina Hölzers Musik-Inszenierungen im lichtlosen RaumPositionen 104
Dorothea Lübbe Neue Klang- und Wahrnehmungsräume. Zum Musiktheater von Klaus LangPositionen 104
Kirsten Hehmeyer »Wir wollen das Ohr auf die Welt legen …« Ein Porträt des musiktheaters bruit!Positionen 104
Andreas Engelmann Der Gesang der Sirenen. Das Potenzial von Oper heute – ein BeispielPositionen 104
Jim Igor Kallenberg Der Gesang der Sirenen. Das Potenzial von Oper heute – ein BeispielPositionen 104
Sandeep Bhagwati Comprovisations-Systeme. Partituren als Navigationshilfen fürs Musizieren im reißenden Strom der GedankenPositionen 104
Dieter Schnebel Trauerrede für Rainer RiehnPositionen 104
Steffen Krebber Jenseits des Heimwehs oder: Von der Wahrnehmung möglicher ÄhnlichkeitenPositionen 103
Björn Gottstein »vielleicht post-zitathaft« Gegenwärtige Praktiken der Kulturtechnik ZitatPositionen 103
Martin Schüttler »vielleicht post-zitathaft« Gegenwärtige Praktiken der Kulturtechnik ZitatPositionen 103
Hannes Seidl »vielleicht post-zitathaft« Gegenwärtige Praktiken der Kulturtechnik ZitatPositionen 103
Emil Bernhardt Verdoppelte Empfindsamkeit? Perspektiven einer Gefühlsästhetik in der Musik von Lars Petter HagenPositionen 103
Susann El Kassar Oxidierte Musik. Vom Bergen gesunkener Schiffe: Gérard Pesson und Johannes SchöllhornPositionen 103
Axel Volmar Musikgeschichte als Medienarchäologie? Überlegungen zum material turn in der MusikwissenschaftPositionen 103
Paul DeMarinis Die beharrliche VergangenheitPositionen 103
Thomas Wenk Analoge Zombies oder: Das zweite Leben der KassettenrekorderPositionen 103
Svenja Rokitta Déjà-entendu. Erinnerndes Hören in der Sampling-KulturPositionen 103
Mara Genschel Zweiklang der Behaglichkeit. Über königlich geformte SanitärkeramikPositionen 103
Berno Odo Polzer MaerzMusik – Festival für Zeitfragen. Das Zeitgenössische als Musik neu hinterfragen – ein Gespräch von Gisela Nauck mit Berno Odo PolzerPositionen 103
Gisela Nauck MaerzMusik – Festival für Zeitfragen. Das Zeitgenössische als Musik neu hinterfragen – ein Gespräch von Gisela Nauck mit Berno Odo PolzerPositionen 103
Fabian Czolbe The Liquid Now – die KonzertePositionen 103
Patrick Becker Thinking Together – Konferenz und DiskursPositionen 103
Jim Igor Kallenberg Musik als ZeitgenossinPositionen 103
Friedemann Schmidt-Mechau Unbändig neugierig bis ins hohe Alter. Zum Tod von Gertrud Meyer-DenkmannPositionen 103
Enno Rudolph PopulismusPositionen 102
Patrick Frank Was ist Kritik? Teil II: Macht, Wahrheit und PopulismusPositionen 102
Tobias Rempe Waschzwang im SystemPositionen 102
Lydia Jeschke Die Sache mit der BevölkerungPositionen 102
Robert Zank FragenPositionen 102
Maximilian von Aulock Raus aus der BlasePositionen 102
Marc Tritschler Populismus als ProtestmittelPositionen 102
Barbara Barthelmes Vermittlung – neue Musik im Feld von PolitikPositionen 102
Ulrich Mosch Ästhetische Anregungen im Alltag. Ist Klangkunst ein populäres Genre?Positionen 102
Carsten Seiffarth Ästhetische Anregungen im Alltag. Ist Klangkunst ein populäres Genre?Positionen 102
Julian Kämper Musik zum Anfassen. Über die Musikalität der DingePositionen 102
Torsten Möller Materialquelle Musikgeschichte. Eine Annäherung an das eigentümliche Werk von Daniel SmutnyPositionen 102
Leopold Hurt Zwischen Hardcore und Software. Ein Porträt des Komponisten Alexander SchubertPositionen 102
Gisela Nauck Polymediales Komponieren. Der Komponist Johannes KreidlerPositionen 102
Hans Rotmann »Die verschiedenen Ströme zusammenführen…« Ein Gespräch über IMPULS.Festival für neue MusikPositionen 102
Barbara Barthelmes »Die verschiedenen Ströme zusammenführen…« Ein Gespräch über IMPULS.Festival für neue MusikPositionen 102
Gisela Nauck Armin Köhler – Nach-RufPositionen 102
Klaus Burmeister Wir waren einst Kollegen …Positionen 102
Helmut Lachenmann AbschiedPositionen 102
Stefan Blum Reinhard-Schulz-Kritikerpreis. Fragen an den Preisträger Benedikt LeßmannPositionen 102
Thomas Meyer Weg mit den Minuten! Zur Ausstellung Dieter Roth und die MusikPositionen 102
Carmen Gräf Mut zu immer wieder Neuem. Fünfundzwanzig Jahre ensemble unitedberlinPositionen 102
Gisela Nauck Unbequemes Denken in der Musik Funktion, Nivellierung, Instrumentalisierung – ein Gespräch von Gisela Nauck mit Herrmann Keller, Johannes Kreidler und Manos TsangarisPositionen 101
Patrick Frank Was ist Kritik? Zur Reaktualisierung eines modernen AnliegensPositionen 101
Florian Neuner Alltag, Kontext und Politik. Von der Wiederkehr des Politischen in der jüngsten MusikPositionen 101
Brigitta Muntendorf Dort, wo es brennt … Rede zur Verleihung des Förderpreises 2014 der Ernst von Siemens MusikstiftungPositionen 101
Tobias Eduard Schick Widerständigkeit und bestimmte Negation. Zur Musik von Mathias SpahlingerPositionen 101
Jens Schubbe Verweigerung, Klage,Zorn – widerständiges Komponieren in der DDR. Zur Uraufführung von Friedrich Goldmans De Profundis (1975) in Salzburg 2014Positionen 101
Gisela Nauck Dekonstruktion und Gegenentwurf. Zum Konzept der Diesseitigkeit in der Musik von Martin SchüttlerPositionen 101
Christopher Fox Sich aufs Neue verliebenPositionen 101
Peter Uehling »Zu sagen was ist«. Johannes Wallmanns Jürgen-Fuchs-Zyklus Ich schweige nichtPositionen 101
Bernhard Günther Audioguide. Johannes Kreidler: Musik als streitbare Bühnenkunst der GegenwartPositionen 101
Gisela Nauck Die Ensemble-Gesellschaft. Eine Offensive für die Gesellschaftsfähigkeit neuer MusikPositionen 101
Barbara Barthelmes Am Ende angelangt? Zur Situation des Solistenensembles KaleidoskopPositionen 101
Gisela Nauck Konrad Boehmer in memoriamPositionen 101
Ulrich Mosch Pilgerschaft und SelbsterfahrungPositionen 100
Burcu Dogramaci Kültür für Deutschland. Positionen zeitgenössischer deutschtürkischer KunstPositionen 100
Gregor Herzfeld Infolge der Befreiung des Prometheus … Morton Feldman, Luigi Nono und die Metapher des ziellosen WandernsPositionen 100
Marion Saxer Sechzehn Kilo im Handgepäck. Um die Welt reisen: Die Akkordeonistin Eva ZöllnerPositionen 100
Robin Minard The Qikiqtaaluk Deep map. Landschaften, Geschichten, Erinnerungen – ein GesprächPositionen 100
Barbara Barthelmes The Qikiqtaaluk Deep map. Landschaften, Geschichten, Erinnerungen – ein GesprächPositionen 100
Johannes Kreidler Unterwegs im Netz. Mein tägliches FestivalPositionen 100
Bernhard Gál Auditive AnverwandlungPositionen 100
Thomas Wochnik Auditive PromenadologiePositionen 100
Antoine Beuger Langsam gehen und spähen. Zeit als Stille, Bewegung oder Raum – ein GesprächPositionen 100
Jürg Frey Langsam gehen und spähen. Zeit als Stille, Bewegung oder Raum – ein GesprächPositionen 100
Christina Kubisch Ethnologie urbaner Klangwelten. Von Köln um die Welt nach Gdansk: Electrical WalksPositionen 100
Gisela Nauck Landschaftskompositionen. Komponieren mit Wegen, Distanzen und Perspektiven: der Komponist Daniel OttPositionen 100
Christian Kesten Gedanken über weite EntfernungenPositionen 100
Georg Klein laufen – verlaufenPositionen 100
Thomas Meyer Quer durch die Schweiz. Ton & Tal – Tagebuch einer musikalischen WanderungPositionen 100
Gisela Nauck Reinhard Oehlschlägel in memoriamPositionen 100
Uwe Rasch Für eine kleine Musik. Über Realität und Reales und das Komponieren von SerienPositionen 100
Christa Brüstle Zehn Jahre Internationales Klangkunstfest BerlinPositionen 100
Annie Goh Was ist generative Kunst?Positionen 99
Constantin Engelmann Was ist generative Kunst?Positionen 99
Alberto de Campo Neue Perspektiven. Generative Methoden in der künstlerischen PraxisPositionen 99
Benoît and the Mandelbrots Live-Coding. Verbindung zwischen Technik, Improvisation und KompositionPositionen 99
Uwe Seifert Situated music cognition. Roboter, Künstliche Intelligenz und KreativitätPositionen 99
Jin Hyun Kim Prozesshaftigkeit und Unvorhersehbarkeit. Von geschlossenen virtuellen Musikinstrumenten zur interaktiven KlangprogrammierungPositionen 99
Florian Hartlieb Kunst komponieren. Der Einfluss generativer Verfahren auf das Schaffen von Karlheinz EsslPositionen 99
Friedemann Dupelius »Um etwas über die Welt zu erfahren …« Zum Stellenwert generativer Methoden bei der jüngsten Künstler- und Musiker-GenerationPositionen 99
Robert Henke Das Glück des ZufallsPositionen 99
Hannes Hoelzl Quod Erit DelegandumPositionen 99
Daniel Mayer Komponieren als Trial-and-Error-Prozess. Aspekte generativer Verfahren eigener kompositorischer PraxisPositionen 99
Martin Rumori Alltagsstimmen. Algorithmische Verfahren bei der automatischen Montage halbnarrativen SprachmaterialsPositionen 99
hans w. koch Der generative Tod. The benchmark consort für ein Freiwilligen LaptoporchesterPositionen 99
Rolf Großmann Was ist digitale Musik? Einige Gedanken anlässlich der Linzer Ars Electronica 2013Positionen 99
Carolin Naujocks Nach Berlin kommen alle. Fünfzig Jahre Berliner Künstlerprogramm des DAADPositionen 99
Julia Gerlach Nach Berlin kommen alle. Fünfzig Jahre Berliner Künstlerprogramm des DAADPositionen 99
Sophia Gustorff Katalog Blickwechsel Zwei DAADPositionen 99
Matthias Schwabe Exploring Improvisation. Zehn Jahre exploratorium berlinPositionen 99
Carmen Gräf Grundversorgung der Szene. Fünfundzwanzig Jahre Unerhörte Musik BerlinPositionen 99
Julian Nida-Rümelin Utopisches Denken. Kritik und VerteidigungPositionen 98
Dieter Schnebel Utopie: Glaube, Utopie: Hoffnung, Utopie: Liebe. Gespräch über Dieter Schnebels Musiktheater UtopienPositionen 98
Gisela Nauck Utopie: Glaube, Utopie: Hoffnung, Utopie: Liebe. Gespräch über Dieter Schnebels Musiktheater UtopienPositionen 98
José M. Sánchez-Verdú Kartographie und Utopie. Zu meinem Musiktheater ATLAS – Inseln der UtopiePositionen 98
Gisela Nauck Modelle für die Zukunft. Die uneingelösten Utopien der Avantgarde – eine SkizzePositionen 98
Herrmann Keller Nicht ohne EmpörungPositionen 98
Giorgio Netti Utopie und RealitätPositionen 98
Robert Lippok Utopia / Addis AbebaPositionen 98
Georg Katzer fernes LeuchtenPositionen 98
Klaus Lang drei GedichtePositionen 98
Jens Cording Music in Africa. Utopie und Praxis eines Online-ProjektsPositionen 98
Johannes S. Sistermanns U n d u n dp d a n n . loshören entkoppelnPositionen 98
Ulrich Mosch Unerhörte Klangwelten. Utopie und Freiheit in der Musik heutePositionen 98
Marion Demuth Vom Umgang mit Utopien. Voraussetzungen und Konzept des Akademieprojekts Utopia 100 in DresdenPositionen 98
Bastian Zimmermann Utopiestation. Zu einer Gesprächsreihe mit utopisch-irritierenden Lied-ArgumentenPositionen 98
Richard Saage Das sozialutopische Denken … und die Herausforderungen des 21. JahrhundertsPositionen 98
Julian Kämper Wer kennt schon die Zukunft?! KREDIT. Von der Erwartbarkeit zukünftiger Gegenwarten von Hannes Seidl und Daniel KötterPositionen 98
Raoul Mörchen Verflüssigte Landschaft. Über Christina Kubischs Rheinklänge bei bonn hoerenPositionen 98
Ursula Brandstätter Zehn Jahre QuerKlang. Experimentelles Komponieren im KlassenverbandPositionen 98
Daniel Ott Zehn Jahre QuerKlang. Experimentelles Komponieren im KlassenverbandPositionen 98
Kerstin Wiehe Zehn Jahre QuerKlang. Experimentelles Komponieren im KlassenverbandPositionen 98
Eléonore Bak Der klingende MenschPositionen 98
Gisela Nauck 25 Jahre PositionenPositionen 97
Thomas Schäfer Die neuen Kollektive der Digital Natives. Wie sich die Gegenwart auf die Ensemblekultur auswirktPositionen 97
Sylvia Freydank Plattform für Kooperationen. Das Projekt ENSEMBLE bei den Darmstädter FerienkursenPositionen 97
Jürgen Krebber Plattform für Kooperationen. Das Projekt ENSEMBLE bei den Darmstädter FerienkursenPositionen 97
Stefan Prins Komponieren heute / Luft von diesem PlanetenPositionen 97
Carolin Naujocks Ensemble-Topografie. Zu Veränderungen der KulturlandschaftPositionen 97
Ernst Surberg ensemble mosaik: KonzertskulpturPositionen 97
Pieter Matthynssens Nadar Ensemble: Verankerung in der heutigen WeltPositionen 97
Stefan Prins Nadar Ensemble: Verankerung in der heutigen WeltPositionen 97
Ensemble Interface Ensemble Interface: Kontext gestaltenPositionen 97
Björn Gottstein Brummkreisel, Zither und Schalmei. Über die Bedeutung der Ensembles fürs KomponierenPositionen 97
Barbara Barthelmes Musiker-Performer. Die Metapraxis des Solistenensembles KaleidoskopPositionen 97
Sebastian Hanusa »… die Rockband ist das Vorbild« Kompositorische Arbeit und neue EnsemblekulturPositionen 97
Sebastian Berweck Zurück in die Zukunft. Ein Gespräch mit Yann Geslin über das Trio TM+ und Erfahrungen instrumentaler Live-ElektronikPositionen 97
Florian Hoelscher ensemble ascolta: Wenn die Bühne zu eng wird …Positionen 97
Ensemble asamisimasa asamisimasa: kein ProgrammPositionen 97
Brigitta Muntendorf Ensemble Garage: QuerverweisePositionen 97
Hubert Steins Diversität und Initiative. Die Ensembleszene KölnsPositionen 97
Sarah Mauksch Im Labor. Zehn Jahre Internationale Ensemble Modern AkademiePositionen 97
Magdalene Melchers L‘art pour les hommes. Das Ensemble L’ART POUR L’ART wird dreißig Jahre altPositionen 97
Gisela Nauck »Wir stehen wieder vor einem offenen Raum …« Ein Gespräch mit dem Kurator Carsten Seiffarth über das Ende der singuhr – hoergalerie berlinPositionen 97
Melanie Uerlings Die hoergalerie zieht ausPositionen 97
Christa Juretzka Die Kunst und der RaumPositionen 97
Andreas Oldörp Die singuhr – hoergalerie war eine InstitutionPositionen 97
Helga de la Motte Sie strahlte ausPositionen 97
Roswitha von den Driesch Ungeahntes Experimentieren mit KlangPositionen 97
Jens-Uwe Duffort Ungeahntes Experimentieren mit KlangPositionen 97
Konrad Boehmer Gläserner DrahtverhauPositionen 96
Gordon Kampe Ich mache alles!Positionen 96
Heiner Goebbels Zeitgenössische Kunst als InstitutionskritikPositionen 96
Manos Tsangaris Randnotiz zur Urbarmachung einer Produkt-System-Schatten-WüstePositionen 96
Volkmar Klien Reste von Ewigkeit. Neue Musik und die Verteidigung des AbendlandesPositionen 96
Peter Wicke Der Kulturinfarkt. Anmerkungen zu einem SkandalonPositionen 96
Patrick Frank Institutionen im normativen Niemandsland. Vom Querstand sozialer Regulative in Bildender Kunst und MusikPositionen 96
Maya Mankiewicz »Ives oder Webern hätten heute keine Chance …« Über Strukturen und Mechanismen der Förderinstrumente Preise und StipendienPositionen 96
Jakob Bauer »Ives oder Webern hätten heute keine Chance …« Über Strukturen und Mechanismen der Förderinstrumente Preise und StipendienPositionen 96
Martina Seeber Imagegewinn mit Seelenheil. Mäzene, Stifter und Sponsoren in der zeitgenössischen MusikPositionen 96
Cornelius Hirsch Dramaturgendämmerung – oder Wie ich mir das Verkanntsein schönredePositionen 96
Gisela Nauck Neuer Konzeptualismus. Eine Reaktion auf musikkulturelle ErstarrungenPositionen 96
Raoul Mörchen Rituelles Gesamtkunstwerk. Harry Partchs Delusion of the Fury bei der RuhrtriennalePositionen 96
Hans Zitko Die verdichtete Haut der Erscheinungen. Zu einer Typologie ästhetischer OberflächenPositionen 95
Neele Hülcker Das Zwischen. Überlegungen zu Oberfläche und Volumen in MusikPositionen 95
Hannes Seidl Beobachtungen komponierenPositionen 95
Stefan Fricke Un – die Welt. Ein Gespräch über die Orchesterkomposition und KlangPlastik UnstrumentPositionen 95
Johannes S. Sistermanns Un – die Welt. Ein Gespräch über die Orchesterkomposition und KlangPlastik UnstrumentPositionen 95
Rolf Großmann Lautsprecher. Medienaufführungen. Vom kulturellen Wandel eines ÜbertragungsmediumsPositionen 95
Marion Saxer Von Lautsprechern und Menschen. Die künstlerischen Forschungen von Jagoda SzmytkaPositionen 95
Friedemann Dupelius Jeder Sound ist. Das Phänomen der Oberfläche in der Kunst und Musik von Carsten NicolaiPositionen 95
Frank Bretschneider KippschwingungenPositionen 95
Johannes Kreidler Mit Leitbild?! Zur Rezeption konzeptueller MusikPositionen 95
Gisela Nauck Es geht besser besser – Kommentare zum Alltag. Zum Konzept der Diesseitigkeit in der Musik von Hannes SeidlPositionen 95
Dominik Pensel Open to Whom and to What? Zur Aktualität von Christian Wolffs Theorie der offenen FormPositionen 95
Gisela Nauck Teilung des ästhetischen Horizonts – Zum internationalen Symposium Kultur und Musik nach 1945. Ästhetik im Zeichen des Kalten KriegesPositionen 95
Nils Günther »...your feet a little off the ground« Cage 100 – einige Gedanken und Nachlese: Filme, CDs, BücherPositionen 95
Gisela Nauck Stadt neu denken – Musik neu denken. Gespräch mit Arno Brandlhuber, Carsten Stabenow und Manos TsangarisPositionen 94
Max Dixon Wie sollen unsere Städte klingen? Auf dem Weg zu einer klangbewussteren StadtplanungPositionen 94
Sabine Breitsameter Akustische Ökologie – eine BestandsaufnahmePositionen 94
Carsten Stabenow Tuned City. Zwischen Klang- und RaumspekulationPositionen 94
Manos Tsangaris Musik:StadtPositionen 94
Georg Klein Klangperspektiven I: redefining stims and drossPositionen 94
Achim Wollscheid Klangperspektiven I: Eine ChimärePositionen 94
Erwin Stache Klangperspektiven I: Strafzettel für unerlaubte KlängePositionen 94
Sam Auinger stadtklang – auditiver lebensraum. zum verstaendnis und zu fragen der gestaltung auditiver qualitaeten in urbanen raeumenPositionen 94
Joost Fonteyne Die Kunst des SoundwalksPositionen 94
katrinem go your gait! Schrittrhythmen in urbanen RäumenPositionen 94
Florian Grond »The earth is a disk« Was Jens Brand uns zu hören gibtPositionen 94
Alvin Curran Geständnisse … eines als Klangkünstler verkleideten KomponistenPositionen 94
Johannes S. Sistermanns Klangperspektiven II: Vision fugitivesPositionen 94
Bernhard Gál Klangperspektiven II: … die Stadt meiner Träume sein!Positionen 94
Raoul Mörchen bonn hoeren – und erhalten. Zur Residenz des stadtklangkünstlers 2012 Andreas OldörpPositionen 94
Florian Neuner Neue Musik in Mittelosteuropa. soundexchange – multiperspektivische ExperimentePositionen 94
Marco Frey Junges Komponieren in MittelosteuropaPositionen 94
Michael Rebhahn Diskursgestört. Ein Gespräch über die fehlende Anbindung von neuer Musik an ihre GegenwartPositionen 93
Max Marcoll Diskursgestört. Ein Gespräch über die fehlende Anbindung von neuer Musik an ihre GegenwartPositionen 93
Martin Schüttler Diskursgestört. Ein Gespräch über die fehlende Anbindung von neuer Musik an ihre GegenwartPositionen 93
Hannes Seidl Diskursgestört. Ein Gespräch über die fehlende Anbindung von neuer Musik an ihre GegenwartPositionen 93
Martin Schüttler DiesseitigkeitPositionen 93
Björn Gottstein Weltdurchdringer. Mimesis und neue MusikPositionen 93
Christoph Ogiermann stets noch nicht. Versuch zu einer wir-Konstruktion diesseits der MonumentePositionen 93
Björn Gottstein Ein Schuss ist gar nichts. Ein Gespräch über Diesseitigkeit und den Stellenwert von Musik in der WeltPositionen 93
Nicolaus A. Huber Ein Schuss ist gar nichts. Ein Gespräch über Diesseitigkeit und den Stellenwert von Musik in der WeltPositionen 93
Neele Hülcker Alltagsbezüge. Strategien in aktueller Bildender Kunst und MusikPositionen 93
Barbara Barthelmes Recycling. Einige ästhetische Konsequenzen musikalischer VerwertungsprozessePositionen 93
Carolin Naujocks Fremdarbeit. Kompositionsaktion für Ensemble, Sampler und Moderator – ein GesprächPositionen 93
Johannes Kreidler Fremdarbeit. Kompositionsaktion für Ensemble, Sampler und Moderator – ein GesprächPositionen 93
Mathias Lehmann Fernorchester. Ein musiktheatralisches Aufführungsprotokoll von Daniel Kötter und Hannes SeidlPositionen 93
Kirsten Reese Formung und Verwandlung. Aspekte des Umgangs mit Wirklichkeit im klanglichen MediumPositionen 93
Carolin Naujocks stock11Positionen 93
Neele Hülcker Musik als Ausstellungsobjekt. Zu einigen Aspekten des Komponierens von Michael MaierhofPositionen 93
Martin Schüttler »Äußerlich auf dem Damm, aber verkorkst im Innern«Positionen 93
Maximilian Marcoll Compounds. Dezentrales KomponierenPositionen 93
Mauro Lanza Kleines Inventar alltäglicher DingePositionen 93
Andreas dos Santos Am Heute arbeiten. Über Robin Hoffmann, Nicolaus A. Huber und Annesley BlackPositionen 93
Lena Nieper Am Heute arbeiten. Über Robin Hoffmann, Nicolaus A. Huber und Annesley BlackPositionen 93
Albrecht Goetze MeetingPoint Music MessiaenPositionen 93
Thomas Christoph Heyde B-A-C-H | C-A-G-E. Zwei Weltenordner, Leipzig und CAGE100Positionen 93
Dietrich Heißenbüttel Der Berg und der ProphetPositionen 92
Carolin Naujocks Tautologie kulturelle Vermittlung oder: Die Unmittelbarkeit des unendlich VermitteltenPositionen 92
Gisela Nauck Der Elfenbeinturm öffnet sich … Zur Arbeit der Netzwerke Neue Musik – Versuch einer BestandsaufnahmePositionen 92
Ulrich Mosch »Leichtigkeitslüge?«Positionen 92
Sebastian Berweck So normal wie ein Audioguide im Museum. Ein Gespräch über VermittlungsmotivationenPositionen 92
Arno Lücker So normal wie ein Audioguide im Museum. Ein Gespräch über VermittlungsmotivationenPositionen 92
Gisela Nauck »Wir sind Kunst, weil wir hier sitzen …« Klangkunst, Vermittlung, Popularisierung – ein Gespräch mit Julia Gerlach und Kirsten ReesePositionen 92
Thomas Nückel (Innen-)Räume. Sinnlichkeit als Schwerpunkt konzertanter Formen aktueller MusikPositionen 92
Tobias Rankewitz (Innen-)Räume. Sinnlichkeit als Schwerpunkt konzertanter Formen aktueller MusikPositionen 92
Sebastian Berweck Schnipseljagd. Eine Höreinführung in die neue MusikPositionen 92
Henry Mex Global Water DancesPositionen 92
Merle Scheske Spielwiese Experiment Begegnungsstätte. Zur Konzertpraxis des Solistenensembles KaleidoskopPositionen 92
Katharina Bihler Öffnungsstrategien. Das Liquid Penguin Ensemble SaarbrückenPositionen 92
Stefan Scheib Öffnungsstrategien. Das Liquid Penguin Ensemble SaarbrückenPositionen 92
Maximilian Marcoll Raumgreifen. Zur Konzertpraxis des Elektronik-Duos dis.playcePositionen 92
Hannes Seidl Raumgreifen. Zur Konzertpraxis des Elektronik-Duos dis.playcePositionen 92
Mathias Maschat Orientierungen im Querschnitt. Zu Peter Krauts Buch Kunstmusik, Sounddesign und PopkulturPositionen 92
Jakob Ullmann Cage 100: Frei gelassen? – Heinz-Klaus Metzgers Schriften über John CagePositionen 92
Bastian Zimmermann Cage 100: A House Full Of MusicPositionen 92
Matthias Gründig Cage 100: Imaginary LandscapePositionen 92
Florian Zapf Cage 100: »John Cage und ...«Positionen 92
Thomas Nückel Cage 100: »John Cage und ...«Positionen 92
Hans-Joachim Hespos VortragPositionen 92
Dieter Daniels Ewig aktuell. Überlegungen zu einer Geschichte der audiovisuellen KünstePositionen 91
Sandra Naumann Ewig aktuell. Überlegungen zu einer Geschichte der audiovisuellen KünstePositionen 91
Helga de la Motte-Haber Vorwegnahmen. Über Bild-Ton-Beziehungen im experimentellen FilmPositionen 91
Jörg Scheller New Notes on Camp. Ein Festival als symbolische Form urbaner ExistenzPositionen 91
Uli Aumüller Der Wald als Konzertsaal. Zu einer filmischen Konzertinstallation von Uli Aumüller und Sebastian RauschPositionen 91
Marion Saxer Really good!!! Camera in the right places!!! Zur Verwendung der Live-Kamera auf der KonzertbühnePositionen 91
Alexander Schubert Die Technik der Bewegung. Gesten, Sensorik und virtuelle VisualisierungPositionen 91
Julius Stahl Film Ton Band. Avantgardefilm und TonbandmusikPositionen 91
Pia Steigerwald Autonomie im Dialog. Anmerkungen zu Josef Anton Riedls Musik für den FilmPositionen 91
Barbara Barthelmes Geschichten im Kopf. Über Jennifer Walshes Komposition Watched Over Lovingly by Silent MachinesPositionen 91
Gisela Nauck Falsch – Arbeit – Freizeit. Zu drei Video-Musik-Theater-Kompositionen von Daniel Kötter und Hannes SeidlPositionen 91
Katrin Rabus The Look of the Sound. Das Internationale Fernsehforum für Musik in BremenPositionen 91
Carolin Naujocks Komponieren mit Ton und Bild. Cornelius Schwehr und das neue Filmmusikstudio in FreiburgPositionen 91
Elisabeth Schwind Malerei mit Zeit. Ensemble Ascolta initiiert Partituren zu Kurzfilmen der StummfilmzeitPositionen 91
Irene Kletschke Neue Musik und FilmPositionen 91
Wolfgang Heisig John Cage 100: kleiner text GROSSE PERFORMANCEPositionen 91
Eske Bockelmann Cage 100: Cage in ChemnitzPositionen 91
Nils Günther Cage 100: Cage & ConsequencesPositionen 91
Nils Günther Cage 100: John Cage – Zwölf VorlesungenPositionen 91
Jorinde Reznikoff »Wir sind alle Schüler von John Cage …« Ein Gespräch mit Eliane RadiguePositionen 91
Veit Erlmann Das Offene. Musik nach der MusikPositionen 90
Tobias Gerber Hörbare Dynamiken. Von der Verfransung der Künste zu den Dispositiven des AuditivenPositionen 90
Shintaro Miyazaki 1800|1878|1949|1977| 2012. Medienarchäologische Da capo-Variationen zum MusikbegriffPositionen 90
Martin Carlé MousikéPositionen 90
Florian Neuner »You don‘t have to call it music«. Abschaffung: Veränderungen des Musikbegriffs nach John CagePositionen 90
Peter Ablinger Überflüssig. Zum Begriff des ExperimentellenPositionen 90
Elli Ferriol This is Music. Über Musik als klingende KünstePositionen 90
Carmen Gräf Ist das Musik? Zum 16. KomponistInnenforum Mittersill in ÖsterreichPositionen 90
Gisela Nauck Einfach frei denken … Landschafts- und urbane Kompositionen – die Provinz als Innovationsraum zeitgenössischer MusikPositionen 90
Armin Köhler … nicht in Sicherheit wiegen … Über improvisatorische Freiheiten und KompositionPositionen 90
Wolfgang Mitterer … nicht in Sicherheit wiegen … Über improvisatorische Freiheiten und KompositionPositionen 90
Claudia Tittel Zwischen den Stühlen. Potenziale einer hybriden GattungPositionen 90
Raoul Mörchen Bonn hoeren. Eine Stadt entdeckt die Klangkunst Teil zwei: Erwin StachePositionen 90
Ulrich Mosch Prägungen des Musikbegriffs. Das Beharrungsvermögen des kulturellen ApparatsPositionen 90
Sabine Sanio Im Flow. Zum Verhältnis von Kunst und KreativitätPositionen 89
Marion Saxer »distributed agency«. Verteiltes Handeln in kreativen künstlerischen ProzessenPositionen 89
Jürg Frey Komplexes BrachlandPositionen 89
Radu Malfatti Kreativität und StillePositionen 89
Antoine Beuger EinstPositionen 89
Marc Sabat Still StehnPositionen 89
Ulrich Mosch Klangerzeugung. Strategien zur kreativen Erkundung von BewegungenPositionen 89
Björn Gottstein Mensch – Maschine – Schöpfer. Kreativität im Zeitalter ihrer technischen ReproduzierbarkeitPositionen 89
Bastian Zimmermann Von der Genialität zur Kreativität. Künstler im Umgang mit externen StimuliPositionen 89
Barbara Barthelmes Camera ObscuraPositionen 89
Mathias Maschat Kollektive Kreativität. Das Splitter Orchester – ein ParadebeispielPositionen 89
Gisela Nauck Ungewissheit ... Zwischenräume ... Glaube. Zu einigen Grundzügen der Kompositionsästhetik von Mark AndrePositionen 89
Vera Emter Lunchen und Lauschen. Eine Konzertreihe des KNM Berlin ermöglicht neue Wege zur neuen MusikPositionen 89
Rebecca Schmid Lunchen und Lauschen. Eine Konzertreihe des KNM Berlin ermöglicht neue Wege zur neuen MusikPositionen 89
Pascal Decroupet Einladung zur Neusichtung. Gedanken zu Karel Goeyvaerts Buch »Selbstlose Musik«Positionen 89
Sergej Newski Vom Werk zum Objekt. Die junge Szene RusslandsPositionen 88
Vadim Karassikov Musik an sichPositionen 88
Anton Wassiljew open source artPositionen 88
Alexandra Filonenko … Literatur, Malerei, Theater, StimmePositionen 88
Vladimir Gorlinsky Musik als Zeit-VerhältnisPositionen 88
Anton Svetlichny Musikalischer JournalismusPositionen 88
Alexej Lubimov Alternativa –? Rückblick auf den AufbruchPositionen 88
Natalia Pschenitschnikova Alternativa –? Rückblick auf den AufbruchPositionen 88
Tatjana Schukowa »Die zeitgenössische Musik – das sind wir« Die Gruppe Soprotiwlenie materiala und drei PorträtsPositionen 88
Dmitri Bawilsky So etwas gab es in Russland noch nie … Zur Internationalen Akademie in TschaikowskyPositionen 88
Dmitri Kourliandski So etwas gab es in Russland noch nie … Zur Internationalen Akademie in TschaikowskyPositionen 88
Boris Filanovsky Verdichtung von ZeitPositionen 88
Vladimir Rannev … Negation …Positionen 88
Dmitri Kourliandski Katastrophaler KonstruktivismusPositionen 88
Sergej Newski Komponieren als ParadoxPositionen 88
Vladimir Rannev »Es gibt auch andere Perspektiven …« Zur Situation der zeitgenössischen Musik in St. PetersburgPositionen 88
Olga Panteleeva »Wir arme Leut« Boris Filanovskys Komposition bsdm – hmlss – bdchls für Männerstimme, Streichtrio und KnopfakkordeonPositionen 88
Kirill Shirokov Befreiung vom MaterialPositionen 88
Elena Rykowa EntscheidungPositionen 88
Alexander Chernyshkov einfach da seinPositionen 88
Alexander Khubeev AktualitätPositionen 88
Gisela Nauck Die Energien des Klangs. Die Flötistin, Sängerin und Performerin Natalia PschenitschnikovaPositionen 88
Viktoria Korshunova Offenheit. Das Moscow Contemporary Music EnsemblePositionen 88
Sergej Newski Offenheit. Das Moscow Contemporary Music EnsemblePositionen 88
Gisela Nauck Publikum der Zukunft. Ein Gespräch mit Ute Legner, Leiterin des Netzwerks MEHR MUSIK! AugsburgPositionen 88
Vera Emter Präsenz des Unkonventionellen. Das Berliner Ensemble work in progress – BerlinPositionen 88
Petra Leutner Mensch und Tier. Eine Begegnung in der Kunst des 20. und 21. JahrhundertsPositionen 87
Petra Leutner Mensch und Tier. Eine Begegnung in der Kunst des 20. und 21. JahrhundertsPositionen 87
Marion Saxer Tier und Musik. Utopien der VerständigungPositionen 87
Veit Erlmann Borkenkäfer Feedback. Zu einem Projekt des Künstlers David Dunn und des Physikers James P. CrutchfieldPositionen 87
Marion Saxer Tier und Musik. Utopien der VerständigungPositionen 87
Veit Erlmann Borkenkäfer Feedback. Zu einem Projekt des Künstlers David Dunn und des Physikers James P. CrutchfieldPositionen 87
Barbara Barthelmes Brücke von Mensch zu Tier. Projekte mit lebenden Tieren in Klangkunst und experimenteller MusikPositionen 87
Björn Gottstein Heul doch! Über Wölfe, Menschen und ihre MusikPositionen 87
Ulrich Mosch Ästhetisches Korrektiv. Zur Funktion von Tierlauten im Schaffen von Tiessen, Messiaen und DelzPositionen 87
Wolfgang Müller Wo bleibt das Eigene? Imitation, Mimikry und KopiePositionen 87
Andreas Günther Tiere sitzen nicht Zu Enno Poppes und Wolfgang Heinigers »Bühnenmusik für 200 Instrumente«Positionen 87
Björn Gottstein Das Rohe und das Kultivierte. Der norwegische Komponist und Konzeptkünstler Øyvind TorvundPositionen 87
Hans Peter Kuhn In memoriam Rolf JuliusPositionen 87
Johannes Kreidler extended piano. Der Pianist und Performer Sebastian BerweckPositionen 87
Britta Höper Der Nelly Boyd Kreis Hamburg. Experimentelle (US-)Avantgarde und MinimalismusPositionen 87
Brandon LaBelle Der Nelly Boyd Kreis Hamburg. Experimentelle (US-)Avantgarde und MinimalismusPositionen 87
Jorinde Reznikoff Zwischen Askese und Genuss. Präsentationen. Positionen aktueller Musik – eine Vortragsreihe des VaM HamburgPositionen 87
Holger Schulze Sound in Media Culture. Porträt eines internationalen ForschungsnetzwerkesPositionen 86
Jens Gerrit Papenburg Sound in Media Culture. Porträt eines internationalen ForschungsnetzwerkesPositionen 86
Maria Hanácek Sound in Media Culture Porträt eines internationalen ForschungsnetzwerkesPositionen 86
Maria Hanácek Perspektivwechsel Positionen 86
Veit Erlmann Päng. Ein InterviewPositionen 86
Holger Schulze Zwei FormationenPositionen 86
Rolf Großmann SchriftlichkeitenPositionen 86
Diedrich Diederichsen Sound ? Musik ? Pop ? MusikPositionen 86
Jens Gerrit Papenburg Fünf Begriffe des Klangs. Disziplinierungen und Verdichtungen der Sound StudiesPositionen 86
Holger Schulze Fünf Begriffe des Klangs. Disziplinierungen und Verdichtungen der Sound StudiesPositionen 86
Holger Schulze »The train is already running« SoundActs: Conference on Sound StudiesPositionen 86
Justin Winkler Klangraum als Lebenswelt. Ein Gespräch über Probleme der Versprachlichung, Klassifikation, Reflexion und VerortungPositionen 86
Ulrich Mosch Klangraum als Lebenswelt. Ein Gespräch über Probleme der Versprachlichung, Klassifikation, Reflexion und VerortungPositionen 86
Georg Spehr Game Sound. Der Klang der ComputerspielePositionen 86
Bastian Zimmermann Reaktion auf akustische Wirklichkeit. Sound Studies – Studienmöglichkeiten in Deutschland und in der SchweizPositionen 86
Sabine Sanio Musikalische Klangforschung. Ästhetische Praxis zwischen Kunst und WissenschaftPositionen 86
Lawrence English Architektur eines kalten MonolithenPositionen 86
Boris Hofmann Sound Culture im Tonstudio. Über eine Klangästhetik der akustischen Reproduktion neuer MusikPositionen 86
Hans-Ulrich Werner Sub-Audio oder: Der in Raum und ZeitDesign entfaltete Klang: Albert Mayr und Pietro GrossiPositionen 86
Nikolaus Brass SprachunfähigPositionen 86
Peter Mischung Medienkrise – WahrnehmungskrisePositionen 86
Knut Müller ... aus der Praxis – in die Praxis … Der Komponist, Pianist, Ensembleleiter, Programm- und Konzertorganisator Steffen SchleiermacherPositionen 86
Gisela Nauck Zukunftsmusik. Ein Festival verankert neue Musik im Lebensalltag der MenschenPositionen 86
Iris Mencke Zukunftsmusik. Ein Festival verankert neue Musik im Lebensalltag der MenschenPositionen 86
Johannes K. Hildebrandt Was wird bleiben?Positionen 86
Eleonore Büning Häutungen. Vom Verschwinden der neuen Musik aus der Musikkritik Positionen 85
Kerstin Jaunich Aufruf zur Stärkung des Journalismus im Bereich neuer MusikPositionen 85
Raoul Mörchen Aufruf zur Stärkung des Journalismus im Bereich neuer MusikPositionen 85
Gisela Nauck Aufruf zur Stärkung des Journalismus im Bereich neuer MusikPositionen 85
Björn Gottstein Zwölf Thesen zur MusikkritikPositionen 85
Gisela Nauck »Der Markt richtet es nicht«. Unvollständige Skizze zur Problematik heutiger MusikpublizistikPositionen 85
Marion Diederichs-Lafite Perspektive Österreich. Streiflichter auf historische Stationen und GegenwartPositionen 85
Gerhard R. Koch Verschiebungen aller ArtenPositionen 85
Björn Gottstein Porsche fahren oder Kellnern gehen. Warum man heute noch über neue Musik zu schreiben müssen glaubtPositionen 85
Reinhard Oehlschlägel Zur Musikkritik heute in DeutschlandPositionen 85
Ludolf Baucke: Über neue Musik schreiben: Vermittlung muss seinPositionen 85
Peter Hagmann Über neue Musik schreiben: Türen aufstoßenPositionen 85
Raoul Mörchen Über neue Musik schreiben: Nah am Puls seinPositionen 85
Felix Klopotek Über neue Musik schreiben: Ränder und ÜbergängePositionen 85
Thomas Meyer Über neue Musik schreiben: KontinuumPositionen 85
Frieder Reininghaus Über neue Musik schreiben: Warum?Positionen 85
Wolfgang Schreiber Über neue Musik schreiben: Spaß am NeuenPositionen 85
Ulrich Mosch Musik zur Sprache bringen. Einige Schwierigkeiten angesichts der heutigen WeltPositionen 85
Michael Rebhahn Welthaltigkeit. Zur notwendigen Revision musikpublizistischer FormenPositionen 85
Marion Saxer Am Rand der Sprachroutinen. Schreiben über zeitgenössische Kunst und MusikPositionen 85
Lukas Schergaut Schreibwerkstatt. Ein neues Angebot bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue MusikPositionen 85
Ulrich Mosch Fear of MusicPositionen 85
Peter Wicke In memoriam Günter MayerPositionen 85
Clara Maïda Worstsaid Ho, worstheard HoPositionen 85
Iris Mencke Einige Spots … auf Vermittlungsprojekte im Norden DeutschlandsPositionen 85
Martina Graf Einige Spots … auf Vermittlungsprojekte im Norden DeutschlandsPositionen 85
Ludolf Baucke Einige Spots … auf Vermittlungsprojekte im Norden DeutschlandsPositionen 85
Carolin Naujocks … Zukunft sein zu wollen. Die 45. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik DarmstadtPositionen 85
Gisela Nauck Landschaftskompositionen. Ungewöhnliche Erfahrungen in Rümlingen und HöfgenPositionen 85
Gisela Nauck Ein neues Zeitalter der musikalischen Moderne. Zeitgenössische Musik am Beginn des 21. JahrhundertsPositionen 84
Annesley Black Junge Komponisten I: Komponieren mit visuellem MaterialPositionen 84
SvenIngo Koch Junge Komponisten I: Linien, MelodienPositionen 84
Johannes Kreidler Junge Komponisten I: Mein SchreibzeugPositionen 84
Maximilian Marcoll Junge Komponisten I: Transkription und HandwerkPositionen 84
Marianthi Papalexandri-Alexandri Junge Komponisten I: Das Instrument neu erfindenPositionen 84
Luís Antunes Pena Junge Komponisten I: Bewusstsein der UngewissheitPositionen 84
Malte Pelleter Rückführung der Kunst in Medienpraxis. Verlangen die Neuen Medien einen neuen Avantgarde-Begriff?Positionen 84
Reinhard D. Flender Freie Ensembles. Vom Gelegenheitsjob zur EnsemblelandschaftPositionen 84
Orm Finnendahl Einige Gedanken zur Digitalisierung … und ihre Auswirkungen auf die neue MusikPositionen 84
Harry Lehmann Zum Begriff der »Digitalen Revolution«. Eine Erwiderung auf Reinhard OehlschlägelPositionen 84
Tom Rojo Poller Junge Komponisten II: NeuauslotungPositionen 84
Marc Sabat Junge Komponisten II: Schall, Musik und KunstPositionen 84
Julius Stahl Junge Komponisten II: RaumgeflechtePositionen 84
Martin Schüttler Junge Komponisten II:Produktion und BedingungPositionen 84
Simon Steen-Andersen Junge Komponisten II: Parameter des KomponierensPositionen 84
Asmus Trautsch Junge Komponisten II: Komponieren in Berlin um 2010Positionen 84
Ana Maria Rodriguez Rollentausch. Zum Verhältnis von Komposition, Technologie und InterpretationPositionen 84
Manon-Liu Winter Konzept, Philosophie und Lebenslust. Improvisation im Zeitalter der DigitalisierungPositionen 84
Gisela Nauck Erwartung erzeugen … Ein Gespräch mit Christine Fischer, Künstlerische Leiterin des Netzwerk SüdPositionen 84
Gisela Nauck NNM – sounding DPositionen 84
Carmen Gräf Musik in der dritten Dimension. Der Komponist und Sounddesigner Martin DaskePositionen 84
Deniz Peters Embodiment – Elektroakustische Musik und ExpressivitätPositionen 83
Helga de la Motte-Haber Embodiment – Klanggeste – Biofeedback. Ein neues Thema der MusikwissenschaftPositionen 83
Thilo Hinterberger Interactiv Brain – BrainmusicPositionen 83
Gerhard Eckel Vom Bewohnen der Musik«Positionen 83
Barbara Barthelmes Handgemacht. Elektroakustische Musik als art brutPositionen 83
Bernhard Lang Transcribing the BodyPositionen 83
Tim Caspar Boehme Rafael Torals Space Program als Grundlagenforschung elektronischer MusikPositionen 83
Melanie Uerlings Der japanische Komponist Shintaro ImaiPositionen 83
Claudia Jeschke Embodiment – Choreographie – KompositionPositionen 83
Heinz-Klaus Metzger Zum Begriff des Experimentellen in der Musik (Teil II)Positionen 83
Gisela Nauck Gespräch über das NNM Niedersachsen Musik Positionen 83
Gordon Kampe Hans-Joachim Hespos, Psallo für Cimbalom und OrchesterPositionen 83
Rainer Nonnenmann Gesamturaufführung von Hans G Helms Fa:m’ AhniesgwowrPositionen 83
Rose Breuss Embodiment – Choreographie – KompositionPositionen 83
Stephan Meier Gespräch über das NNM Niedersachsen MusikPositionen 83
Elke Moltrecht Gespräch über das NNM Niedersachsen MusikPositionen 83
Carmen Gräf Der Klang des Aufbruchs. Das ensemble mosaik zu Gast beim 1. Festival für zeitgenössische Musik in MalaysiaPositionen 83
Ulrich Mosch Musik als »gebrochene Magie«. Zu einem kunsttheoretischen Begriff Helmut LachenmannsPositionen 82
Sabine Sanio Musik – Magie – TechnikPositionen 82
Björn Gottstein Arba da Karba. Magie in der zeitgenössischen MusikPositionen 82
Gerhard Uebele Free Jazz: »Den Mut haben zu fühlen …« Positionen 82
Ute Schalz-Laurenze Zur Musik des norwegischen Komponisten Ole-Henrik MoePositionen 82
Daniel Ender Beat Furrers Hörtheater FamaPositionen 82
Georg Friedrich Haas Gespräch über Hyperion für Licht und OrchesterPositionen 82
Claudia Tittel Vom Zauber der KlangkunstPositionen 82
Sandra Naumann Film als magischer RaumPositionen 82
Hans Rudolf Zeller Denkendes Hören. Zum Tod des Musiktheoretikers Heinz-Klaus MetzgerPositionen 82
Heinz-Klaus Metzger Zum Begriff des Experimentellen in der Musik (Teil I)Positionen 82
Matthias R. Entreß Johannes Wallmanns Liederzylus Der blaue VogelPositionen 82
Gisela Nauck Audience development. Ein Gespräch über die Arbeit von ohrenstrand.netPositionen 82
Thomas Bruns Audience development. Ein Gespräch über die Arbeit von ohrenstrand.net Positionen 82
Ulrich Mosch Gespräch über Hyperion für Licht und OrchesterPositionen 82
Gerhard Müller November-Musik und KaspertheaterPositionen 81
Frank Schneider Erosionen. Vom sozialistischen Realismus zur musikalischen Moderne made in GDRPositionen 81
Gisela Nauck »Wir waren eine Gemeinschaft gegen Dummheit …«Positionen 81
Stefan Amzoll Experimentelles KomponierenPositionen 81
Frank Schneider Friedrich Goldmann in memoriamPositionen 81
Jakob Ullmann Schwarze Magie und EntlarvungPositionen 81
Wolfgang Heisig Soziale KontextePositionen 81
Gisela Nauck Welt und musikalische Wirklichkeit. Die Streichquartette von Paul-Heinz DittrichPositionen 81
Ulrich Mosch Kunst als Medium der Ungeborgenheit. Die Streichquartette von Helmut LachenmannPositionen 81
Eberhard Kneipel Die Geraer Ferienkurse für zeitgenössische MusikPositionen 81
Manuel Neuendorf Freiräume. Neue Musik im Theater im Palast (tip)Positionen 81
Thomas Bruns Freiräume. Neue Musik im Theater im Palast (tip)Positionen 81
Julia H. Schröder Konzerte: Utopien im Westen / im OstenPositionen 81
Reinhard Schulz Laudatio für Nikolaus BrassPositionen 81
Nikolaus Brass DankesredePositionen 81
Nina Polaschegg Peter Ablingers Landschaftsoper UlrichsbergPositionen 81
Georg Katzer Soziale KontextePositionen 81
Annette Schlünz Soziale KontextePositionen 81
Hermann Keller Soziale KontextePositionen 81
Ralf Hoyer Soziale KontextePositionen 81
Constantin Rauer Vom Menschenbild der MenschenPositionen 80
Helga de la Motte-Haber … with the sound of its own makingPositionen 80
Johannes Bauer Helmut Lachenmann und die Conditio humanaPositionen 80
Gisela Nauck Fremdsein Liebe Scheitern Utopie. Menschenbilder in der Musik von Dieter Schnebel und Helmut OehringPositionen 80
Nils Günther Mensch, Ego, Individuum in Cages ÄsthetikPositionen 80
Matthias R. Entreß Kreatürliches – Vinko GlobokarPositionen 80
Antonia Baehr LachenPositionen 80
Till Knipper Klaus Hubers Streichquintett Ecce HominesPositionen 80
Daniel Ott Frederic Rzewski – Schriften (Rezension)Positionen 80
Peter Wicke John Tilburys Cardew-Biographie (Rezension)Positionen 80
Julia Gerlach Körperbilder = Menschenbilder?Positionen 80
Julia H. Schröder Gewalt und IntimitätPositionen 80
Norbert Trawöger Das Recht, still zu sein …Positionen 80
Gisela Nauck Randgänge. Zur Klangästhetik von Gerald EckertPositionen 80
Olaf Karnik ZAM – Zentrum für aktuelle MusikPositionen 80
Dieter Schnebel Riedl 80 – eine LaudatioPositionen 80
Rainer Pöllmann Dieter Schnebels 1. Streichquartett im RaumPositionen 80
Gisela Nauck Junge AkademiePositionen 80
Henrik Cohnen Über Fehler, Krisen und ästhetische ErfahrungPositionen 79
Ulrich Mosch Fehler im SystemPositionen 79
Manos Tsangaris Ich will besser zweifelnPositionen 79
Sabine Sanio Gedanken zu einer Ästhetik des FehlersPositionen 79
Felix Philipp Ingold ein fehlerPositionen 79
Claudia Wahjudi Es war seiner Zeit voraus... Vom Scheitern des medien/kunst/labors teslaPositionen 79
Björn Gottstein Provokation, Panne, Schikane... Fehler des InterpretenPositionen 79
Daniel Klemm A Glitch in the SystemPositionen 79
Felix Klopotek Die Unterseite der Dinge. Über Sven-Åke JohanssonPositionen 79
Anne Thurmann-Jajes Broken Music, endless loops, Schrauben...Positionen 79
Annette Krebs Zum kreativen Potential des FehlersPositionen 79
Antje Müller Iris ter Schiphorst, Zerstören I und II für OrchesterPositionen 79
Jörg Meyer Auf den Spuren neuer Klänge. Das ensemble reflexion kPositionen 79
Joachim Ody Abstrakter Turntablism. Das Institut fuer FeinmotorikPositionen 79
Bill Dietz Subprime-Krise der neuen MusikPositionen 79
Orm Finnendahl Zum kreativen Potential des FehlersPositionen 79
Stefan Streich Zum kreativen Potential des FehlersPositionen 79
Sabine Ercklentz Zum kreativen Potential des FehlersPositionen 79
Harald Muenz Zum kreativen Potential des FehlersPositionen 79
Christoph Schönfelder Über Fehler, Krisen und ästhetische ErfahrungPositionen 79
Helga de la Motte-Haber Experimente mit dem RahmenPositionen 78
Manos Tsangaris RaumPositionen 78
Ulrich Mosch Plädoyer für den KonzertsaalPositionen 78
Peter Ablinger Keine ÜberschreitungPositionen 78
Gisela Nauck Musik wie ein Mobile. Ein Gespräch über ChromaPositionen 78
Bill Dietz Eine Audienz mit dem PublikumPositionen 78
Claudia Tittel Installation, Performance, UmgebungPositionen 78
Golo Föllmer Netzwerkdynamik statt Rahmenvorgaben. Das Internet im musikalischen ProduktionsprozessPositionen 78
Michael Iber Wechselrahmen – Rahmenwechsel. Vom Lautsprecher zur WellenfeldsynthesePositionen 78
Johanna Dombois Weder Neither noch Nor. Der Raum der Musik in der OpernarbeitPositionen 78
Barbara Barthelmes Netzwerk Neue Musik: Ein Rahmen für die Neue Musik-LandschaftPositionen 78
Sergej Newski Die neue Generation in RusslandPositionen 78
Bernd Schulz A Tribute to Terry FoxPositionen 78
Ulrich Raphael Firsching Schafe statt Geigen – zum Tod von Henning ChristiansenPositionen 78
Rebecca Saunders Musik wie ein Mobile. Ein Gespräch über ChromaPositionen 78
Ana Maria Rodriguez Gegen UmverteilungPositionen 77
Bernhard Uske Young ChinaPositionen 77
Björn Gottstein Glosse: Aktenzeichen Kl-a-gV-053874-XPositionen 77
Christof Kurzmann Globale Öffentlichkeit und Werteverlust: das Label CharhizmaPositionen 77
Detlef Lehmbruck Werte verwerten – zum Verhältnis Komponist,Verwertungsgesellschaft,UrheberrechtPositionen 77
Dieter Kovacic Geist und EigentumPositionen 77
Ellen Fricke Das Ensemble ZwischentönePositionen 77
Gisela Nauck Wirklichkeit schaffen - Hans-Joachim HesposPositionen 77
Johannes Kreidler Urheberrecht kontra Kreativität. Partitur eines MusiktheatersPositionen 77
Manos Tsangaris unfinishedPositionen 77
Mauricio Kagel Trauerflor und VolksfestPositionen 77
Michael Petermann GEMA wem GEMA gebührtPositionen 77
Nina Polaschegg Anderwelten: Die Bratschistin, Stimmperformerin und Bildende Künstlerin Charlotte HugPositionen 77
Roland Diry Zur Labelgründung des Ensemble ModernPositionen 77
Sabine Sanio Sample ActsPositionen 77
Susanne Elgeti Experimente zwischen den Kunstformen: Die MaulwerkerPositionen 77
Thomas Meadowcroft Über den Wert der Online-MusikgemeinschaftenPositionen 77
Ulrich Mosch Zur Labelgründung des Ensemble ModernPositionen 77
Ulrich Mosch Globale Öffentlichkeit und Werteverlust: das Label CharhizmaPositionen 77
Andreas Rochholl Können Ameisen lachen? Über den Umgang mit dem FremdenPositionen 76
Christoph Ogiermann 2 Listen – 2 Kopien – 1 ZITAT – III AbsätzePositionen 76
Detlev Ipsen Kontra Verlärmung. Modelle zur klanglichen Planung von StädtenPositionen 76
Georg Klein IN TRANSIT. Akustische Kunst im öffentlichen RaumPositionen 76
Gerhard Stäbler KlangWandPositionen 76
Gisela Nauck Leben Wirklichkeit AlltagPositionen 76
Hannes Galette Seidl DiesseitigPositionen 76
Jutta Wangemann Südliche AutobahnPositionen 76
Kathrin Feldmann KinderPositionen 76
Maria de Alvear Über Aufmerksamkeit im AlltagPositionen 76
Matthias Kaul Entbanalisierung des Alltags (Werkliste)Positionen 76
Michael J. Schumacher Living Room MusicPositionen 76
Michael Maierhof Die Würde einer Tupper-DosePositionen 76
Peter Wicke »Adieu Alltag«. Vom Verschwinden des Alltags in den postmodernen LebensweltenPositionen 76
Rainald Goetz Alltag für allePositionen 76
Thomas Christoph Heyde FreiZeitArbeitPositionen 76
William Engelen Verstrijken … die Zeit, die vergehtPositionen 76
Wolfgang Schliemann Soziale Relevanz – Improvisierte Musik und AlltagskulturPositionen 76
Roman Pfeifer DiesseitigPositionen 76
Daniela Grenz KinderPositionen 76
Ilja Stephan KinderPositionen 76
Daniel Ott Südliche AutobahnPositionen 76
Albert Breier Um ZeitPositionen 75
Barbara Barthelmes Brian Eno und seine Ambient-AlbenPositionen 75
Daniel Klemm Potential der Wiederholung – Carsten NicolaiPositionen 75
Florian Neuner Porträt Ernstalbrecht StieblerPositionen 75
Florian Wachinger TONSPUR_expanded: Vom Klang der KunstPositionen 75
Gregor Herzfeld Statik, Dauer und Unendlichkeit als Kategorien gegenwärtiger KompositionsästhetikPositionen 75
Johannes Bauer Erschöpfung. Zeitverfall als LebensgefühlPositionen 75
Johannes K. Hildebrandt Vermittlung, Vernetzung und die FolgenPositionen 75
Jürg Frey Weite der Landschaft – Tiefe der ZeitPositionen 75
Karlheinz Essl sine fine … Unendliche MusikPositionen 75
Marion Saxer Zur Historizität ästhetischer UnendlichkeitskonzeptePositionen 75
Martina Seeber »Reisen nach innen …« Zur Musik von Mark AndrePositionen 75
Peter Baumgartner moments musicaux aarauPositionen 75
Sabine Sanio Porträt Antoine BeugerPositionen 75
Wolfgang Rathert Zeit und Zeitlosigkeit in der Musik des 20. JahrhundertsPositionen 75
Arturo Fuentes Den Klang hörend komponieren. Der Computer als kompositorisches DispositivPositionen 74
Björn Gottstein Natur verbeulen, Welten stimmen. Wege aus der gleichschwebenden TemperaturPositionen 74
Ernst Surberg Audible interfaces. Änderungen von Interpretation: das ensemble mosaik, Enno Poppe usw.Positionen 74
Frank Gertich Dialekte von Klangkunst: Douglas HendersonPositionen 74
Georg Hajdu Getrennte Körper - Musiker im NetzPositionen 74
Gisela Nauck Gedanken und Fragen zum Netzwerk Neue MusikPositionen 74
Gisela Nauck Rainy days: paint it black. Festivalkultur neuer Musik in LuxemburgPositionen 74
Jan Kop SPLITTING ... mit FoucaultPositionen 74
Jörg Brauns Dispositiv. Ein medientheoretischer BegriffPositionen 74
Manos Tsangaris Der Riss ist noch einmal ein anderer. Entwurf zu einem Orchesterkonzert 2009 in DonaueschingenPositionen 74
Rolf Großmann Verschlafener Medienwandel. Das Dispositiv als musikwissenschaftliches TheoriemodellPositionen 74
Gisela Nauck Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Stefan Drees Kleinteiligkeit und Großform. Enno Poppes Obst für großes OrchesterPositionen 74
Tim Caspar Boehme Offener DialogPositionen 74
Ulrich Mosch Vom hierarchischen Apparat zum Klang-Körper. Das Orchester als Dispositiv betrachtetPositionen 74
Serge Baghdassarians Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Georg Klein Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Michael Wertmüller Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Andrea Neumann Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Christian Kesten Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Felix Kubin Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Burkhard Beins Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Marcus Schmickler Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz StockhausenPositionen 74
Michael Maierhof SPLITTING ... mit FoucaultPositionen 74
Armin Köhler Der Riss ist noch einmal ein anderer. Entwurf zu einem Orchesterkonzert 2009 in DonaueschingenPositionen 74
Burkhard Schlothauer Gedanken zu einem neuen ExpressivitätsbegriffPositionen 73
Dietrich Eichmann Stralau 68 und die Berliner experimentelle SzenePositionen 73
Dominik Sack Computer Musik InstrumentPositionen 73
Friederike Wißmann Expressivität. Wahrung oder Wandlung traditioneller TopoiPositionen 73
Johannes Wallmann IntelligenzenergiePositionen 73
Jörn Peter Hiekel Dunkle Räume - Georg Friedrich HaasPositionen 73
Kai Niggemann Music in the Global VillagePositionen 73
Marion Demuth Visionen von vokalem Theater: Christina AscherPositionen 73
Melanie Suchy Das Institut für zeitgenössische Musik an der HFMdK Frankfurt/MainPositionen 73
Michaela Fridrich Zwischen Werk und NetzwerkPositionen 73
Peter Ablinger AUSDRUCK/SONATEPositionen 73
Thomas Meyer Alphabet der NachtPositionen 73
Ulrich Mosch Verlagerungen. Sich ausdrücken oder sich ereignender AusdruckPositionen 73
Ute Pinter Polwechsel … statt Gleichstrom mit der MassePositionen 73
Wolfgang Lessing ApokalypsePositionen 73
Wolfgang Rihm Notiz über AusdruckPositionen 73
Jürg Bariletti Schützen statt vernichten. Stralau 68 und die Berliner experimentelle Szene – ein Gespräch mit Dietrich EichmannPositionen 73
Bill Dietz Krieg der SprachenPositionen 72
Don Joyce Great Collectors of SoundPositionen 72
Cordula Meier Gedächtniskonjunktur in aktueller KunstPositionen 72
Florian Neuner Christoph Herndler: intermediale PartiturenPositionen 72
Gisela Nauck Gebärden und Bewegung als Sprache im Raum. Das Musiktheater Helmut OehringsPositionen 72
Herbert Glossner Das Ensemble Resonanz HamburgPositionen 72
Johannes Kreidler Musik mit MusikPositionen 72
Marion Saxer Zur medialen Vermittlung neuer Musik- und KlangkunstformenPositionen 72
Michael Iber SoundalikePositionen 72
Peider A. Defilla musica viva - forum der gegenwartsmusikPositionen 72
Pierre Boulez »...ohne Vergessen ist Erfindung nicht möglich...« Ein Gespräch mit Armin KöhlerPositionen 72
Raoul Mörchen Arbeiten von Manos Tsangaris im StadtraumPositionen 72
Sabine Sanio Arnold Dreyblatts Archive der MedienkunstPositionen 72
Thomas Bruns HouseMusik. Musik für Wohnungen, Büros & LädenPositionen 72
Ulrich Mosch »... gespeichert d. h. vergessen«Positionen 72
Wolfgang Martin Stroh Willem Schulz’ ferner gesangPositionen 72
Armin Köhler »...ohne Vergessen ist Erfindung nicht möglich...« – Gespräch mit Perre BoulezPositionen 72
Gisela Nauck musica viva - forum der gegenwartsmusikPositionen 72
Bert Noglik Das Concertos Projekt von Michael Mantler und dem KNM BerlinPositionen 71
Björn Gottstein Roll Over Beethoven, Boulez... Positionen 71
Burkhard Friedrich Initialzündungen und die Folgen: Anthony Braxton, Frank Zappa, Edgard VarèsePositionen 71
Christiane Hausmann Ennio Morricone: Zwischen Western und KonzertmusikPositionen 71
Gisela Nauck Blurred edges - zu einer neuen FestivalkulturPositionen 71
Michael Gross In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
Marcus Schmickler Schwarze Löcher und weißes Rauschen Positionen 71
Michael Maierhof Anker in der RealitätPositionen 71
Peter Wicke AvantgardeRock – Rock-Avantgarde. Crossover als politisches ProgrammPositionen 71
Sabine Sanio Bernhard Langs Cross-over der WiederholungPositionen 71
Sebastian Berweck Das trigger ensemble: Crossover aus Lust und PrinzipPositionen 71
Stefan Sikora Das Ensemble Zeitkratzer Positionen 71
Stefan Drees Musik der Diskontinuitäten Gordon Kampes Orchesterstück High Noon: MoskitosPositionen 71
Ilja Stephan Bildhafte Klänge – Gesungene Zeichen Die Sängerin, Komponistin und Grafikerin Ge-Suk YeoPositionen 71
Elke Moltrecht Das Ensemble ZeitkratzerPositionen 71
Orm Finnendahl In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
boris d hegenbart-matsui In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
Hannes Galette Seidl In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
David Grubbs In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
Bernd Thewes In den Grenzen des Fruchtlandes … Nachdenken, Meinungen, MotivePositionen 71
Hubert Steins RealtimeResearch: Interaktionsgrenzen zwischen Künsten und MedienPositionen 70
Florian Wachinger Tonspur für einen öffentlichen Raum im MuseumsQuartier WienPositionen 70
Gisela Nauck Vom Material zum Ort. Zum Experiment in der musikalischen ModernePositionen 70
Gisela Nauck »In einer großen Lautstärke eine große Stille hören...«. Ein Gespräch mit Markus Hinterhäuser über Galina Ustwolskaja und ihre Sonaten für KlavierPositionen 70
Helmut Rohm Tüftler im Reich des Elementaren: Wolfgang HeisigPositionen 70
Henning Schmidgen Experimentalkulturen. Zwischen Lebenswissenschaften, Kunst und TechnikPositionen 70
Kirsten Reese Experiment WirklichkeitPositionen 70
Marion Saxer Das Experiment neu denkenPositionen 70
Melanie Uerlings Erfahrungsräume. Das Klangkunstduo Roswitha von den Driesch & Jens Uwe DyffortPositionen 70
Michael Rebhahn »Es ist ein aggressiver Akt!« Der Composer-Performer Christoph OgiermannPositionen 70
Reimar Reetz Experimente mit inneren und äußeren Räumen. Die Stimmperformerin Ute WassermannPositionen 70
Richard Toop Benedict Masons Music for Concert HallsPositionen 70
Sven Dierig Experimentalkulturen. Zwischen Lebenswissenschaften, Kunst und TechnikPositionen 70
Walter Zimmermann Voran GehenPositionen 70
Achim Wollscheid Der dritte Radio RaumPositionen 69
Adolf Grimme Im Dienste der Freiheit des GeistesPositionen 69
Andreas Hagelüken Radiokunst - Hörspiel - Ars AcusticaPositionen 69
Annette Schlünz Die KinderKomponistenKlasse Halle-DresdenPositionen 69
Bernhard Hermann Musikalische Aktualität vermittelnPositionen 69
Chris Weinheimer Neue Dresdener Kammermusik - Ein GesprächPositionen 69
Elisabeth Schwind Erlebte (Musik)Geschichte beim SWRPositionen 69
Frank Dresig Neue Dresdener Kammermusik - Ein GesprächPositionen 69
Gisela Nauck Bürgerinitiativen + Offener Brief an den RBBPositionen 69
Götz Naleppa Geräusch des Monats im DRKulturPositionen 69
Karoline Schulz Neue Dresdener Kammermusik - Ein GesprächPositionen 69
Marold Langer-Philippsen Zukunfts-VisionenPositionen 69
Melanie Uerlings Klanggarten KillesbergparkPositionen 69
Meret Forster Grenzenlos. Vom World New Music Festival in StuttgartPositionen 69
Nathalie Singer Wurfsendung im DRKulturPositionen 69
Peter Kiefer Zehn Jahre Klanglabor an der KMH KölnPositionen 69
Ralf Wendt Zukunfts-VisionenPositionen 69
Reinhard Schulz Falsche Gewichte. Rundfunkprobleme in einer veränderten medialen LandschaftPositionen 69
Sabine Breitsameter Radiokult - Radiokultur - Freie KulturradiosPositionen 69
Björn Gottstein Komplott und Metapher. Der Laptop als MusikinstrumentPositionen 68
Björn Gottstein Porträt Carl Michael HausswolffPositionen 68
Felix Klopotek Porträt Stephan WittwerPositionen 68
Gisela Nauck Porträt boris d hegenbartPositionen 68
Golo Föllmer Analog - digital Hypercult IIPositionen 68
Heinz-Klaus Metzger Außersichsein: Dieter Schnebels EkstasisPositionen 68
Hubert Steins Platinenspiele. Die Klangästhetik des circuit bendingPositionen 68
Martin Rumori Komponieren mit dem Interface. Plädoyer für mehr Computerkompetenz in der MusikwissenschaftPositionen 68
Orm Finnendahl Open Source. Kooperative Softwareentwicklung als kompositorisches ArbeitsmodellPositionen 68
Peter Kaemmerer Porträt Maja RadkjePositionen 68
Rolf Großmann Schlüsselfragen musikalischer Laptop-KulturPositionen 68
Stefan Drees Sprachfindung aus Analogem und Digitalem. Michael Heischs Schlagzeugstück kykloiPositionen 68
Tobias Söldner Klanggalerie und Laborraum. Die t-u-b-e in MünchenPositionen 68
Ute Schalz-Laurenze Physische und psychische Energie. Das Ensemble Phoenix BaselPositionen 68
Uwe Rüth Licht-Himmel. Zu einer Arbeit von Christina KubischPositionen 68
Burkhard Beins Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?«Positionen 67
Burkhard Friedrich Konzeption = Subversion? Zur Lage der neuen Musik im KonzertbetriebPositionen 67
Carolin Naujocks sub-version. Anmerkungen zum Begriff und seinem Verhältnis zur MusikPositionen 67
Christoph Ogiermann Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?«Positionen 67
Dietrich Heissenbüttel Global Interplay. Interkulturelles Spiel junger Komponisten aus fünf KulturkreisenPositionen 67
Felix Kubin Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?« Positionen 67
Friedrich Schenker Meine SubversionenPositionen 67
Georg Klein Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?«Positionen 67
Gerald Eckert Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?«Positionen 67
Hannes Wienert Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?«Positionen 67
Helmut Lachenmann Kunst in (Un)Sicherheit bringenPositionen 67
Johannes Zimmermann Ein Fenster aufstoßen … Das Improvisationsensemble Beside the CagePositionen 67
Marc Behrens Kommunikation – Kontextverfremdung – Authentizität. Statement »subversiv heute?« Positionen 67
Maria de Alvear »Es geht um eine Verrückung … « Ein Gespräch von Raoul Mörchen und Maria de AlvearPositionen 67
Marion Saxer Jenseits von Moderne und Postmoderne. Bruno Latours Kritik des modernen KritikersPositionen 67
Marita Emigholz Rapid Ear Movement (REM) - Elektronische Musik in BremenPositionen 67
Meret Forster Im Aufbruch bleiben. Das Ensemble Aventure FreiburgPositionen 67
Nicolas Schalz »Bestimmte Negation« Mathias Spahlingers farben der frühe für sieben KlavierePositionen 67
Sabine Sanio Das subversive Schillern der AmbivalenzPositionen 67
Sascha Demand Subversion der Anti-Avantgarde: Cornelius CardewPositionen 67
Stephan Winkler Subversivität: Friendly Fire on Soft TargetsPositionen 67
Ulrich Mosch Vom Verschwinden des Politischen aus der Musik der GegenwartPositionen 67
Raoul Mörchen »Es geht um eine Verrückung … « Ein Gespräch von Raoul Mörchen und Maria de AlvearPositionen 67
Armin Köhler Antipoden oder Durchdringung. Über Klangkunst, Musikwerke und KonzertinstallationenPositionen 66
Björn Gottstein »Im aufrauschenden Gebrüll eines Stadions...« Fußball als musikalisches Ereignis. Gespräche mit Ferdinand Kriwet und Klaus TheweleitPositionen 66
Burkhard Schlothauer Wenn Zeit zur wichtigsten Kategorie wird … Neue Präsentationsformen im Klangraum DüsseldorfPositionen 66
Christian Janecke Performance - ma non troppoPositionen 66
Christian Kesten Intermediales Nicht-Handeln. Wie sich die Musik nach Fluxus verändertePositionen 66
Georg Nussbaumer Dreimal mit der Faust... gegen die Tür in Kopfhöhe, dann mit dem Fuß unten dagegen, einmalPositionen 66
Gisela Nauck Schrift. Zeichen. Geste. Carlfriedrich Claus – Ausstellung, Konzerte, KatalogPositionen 66
Gisela Nauck Im Schnittpunkt von Musik und Theater: Der Komponist Michael HirschPositionen 66
Gisela Nauck Intermediale Diskursformen - das labor für musik:theater e.V. Ein Gespräch von Gisela Nauck mit Daniel KötterPositionen 66
Josef Anton Riedl Gedicht mit den Lauten des Namens Carlfriedrich ClausPositionen 66
Michael Hirsch Aktion als Katalysator fürs HörenPositionen 66
Patrick Hahn Nachrede zur Überschreitung. Dimensionen experimentellen MusiktheatersPositionen 66
Eleonore Büning Realisationen einer intermalen Idee. Franco Evangelistis Die Schachtel in Saarbrücken und BerlinPositionen 66
Sigrid Konrad Erstaunliche Musik lernt fliegen? Das Ensemble für erstaunliche Musik [archae.o.pteryx]Positionen 66
Wolfgang Hofer Passagenwerk der Zwischenräume. Peter Ablingers OPERA/WERKE: Stadtoper GrazPositionen 66
Daniel Kötter Intermediale Diskursformen - das labor für musik:theater e.V. Ein Gespräch von Gisela Nauck mit Daniel KötterPositionen 66
Sebastian Hanusa Realisationen einer intermalen Idee. Franco Evangelistis Die Schachtel in Saarbrücken und BerlinPositionen 66
Angelika Lucius Klangskulpturen – Erforschung und Synthese Ein Portrait des Klangkünstlers Ferdinand FörschPositionen 65
Melanie Uerlings Generationenwechsel. Ein GesprächPositionen 65
Christina Weiss Verführung zum Ohrenspitzen. Laudatio zur Verleihung des Carl Sczuka-Preises 2005Positionen 65
Claudia Tittel Handschriften. Anmerkungen zu klangkünstlerischen ästhetischen AnsätzenPositionen 65
Friederike Kenneweg Warum grau warum milch warum rauschen? Von den Materialien der KlangkunstPositionen 65
Georg Weckwerth Vom Klang der Kunst. Ein ErfahrungsberichtPositionen 65
Gertrud Meyer-Denkmann Formen audio-visueller und interaktiver MedienkunstPositionen 65
Hans Gercke Kunst, die aus dem Rahmen fällt. Zur Genese der KlanginstallationPositionen 65
Julia Gerlach Kunst mit Konsequenzen. Zwischenstand der Klangkunst Positionen 65
Melanie Uerlings Klanggärten. Ein Experimentierfeld für KlangkunstPositionen 65
Michael Heisch Vielfalt und stilistische Eigenständigkeit. Das Ensemble für Neue Musik ZürichPositionen 65
Carsten Seiffarth Generationenwechsel. Ein GesprächPositionen 65
Agostino Di Scipio Klangstaub. Die Notwendigkeit einer ästhetischen Orientierungslosigkeit Positionen 64
Alvin Curran Leserbrief Positionen 64
Benjamin Schweitzer Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Burkhard Schlothauer Vom Schön-Finden! Für eine Revision des Verhältnisses von Tonkunst und Schönheit Positionen 64
Christoph Franke Vom Kunstwerk zum perfekten Kunstwerk. Der Tonmeister als Produzent von SchönheitsidealenPositionen 64
Constantin Gröhn Dreiklänge und Dreamchords. Klangideale von Arvo Pärt und La Monte Young Positionen 64
Dieter Schnebel Schön - »oder vielleicht doch gar nicht so sehr« Positionen 64
Enno Poppe Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Johannes Wallmann Über Schönheit und eine »Relativitätstheorie der Wahrnehmung«Positionen 64
Hans-Joachim Hespos Schönheit – Eine KompositionPositionen 64
Iris ter Schiphorst Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und Komponisten Positionen 64
Johannes Bauer Zauber der Entzauberung. Das Schöne, das Wahre und der Diskurs der neuen MusikPositionen 64
Juliane Klein Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Peter Köszeghy Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Rebecca Saunders Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Renate Reschke Immer wieder Schönheit. Das Schöne in ästhetischen Diskursen zwischen Antike und ModernePositionen 64
Sebastian Claren Schönheit? Antworten von jungen Komponistinnen und KomponistenPositionen 64
Ana Maria Rodriguez Das andere KapPositionen 63
Chico Mello UnübersetzbarkeitenPositionen 63
Christian Utz Entortete Identitäten. Fragmentarische Gedanken über ostasiatische Musik in EuropaPositionen 63
Christine Fischer Grenzenlos. Das World Music Festival 2006Positionen 63
Daniel Ott Lateinamerikanische BeeinflussungPositionen 63
Dietrich Heißenbüttel Entfernung taucht die Dinge in anderes Licht - Gespräch mit Andile Khumalo u. Alvaro CarlevaroPositionen 63
Dror Feiler Exil als Lärm - Lärm als ExilPositionen 63
Gisela Nauck AsianCultureLinkPositionen 63
Hope Lee Eine Tür, durch die wir gehen müssenPositionen 63
Julia Schmidt-Pirro Mayako Kubo: »Meine Heimat liegt in der Luft«Positionen 63
Kjell Keller Klaus Huber und die arabische MusikPositionen 63
Luciana Galliano Toshio Hosokawa - der EmigrantPositionen 63
Makiko Nishikaze Listening to time - auf die Zeit hörenPositionen 63
Melanie Uerlings Jüngste Kompositionen und experimentelle Musik – Das Ensemble MosaikPositionen 63
Rolf Elberfeld Multimodernität. Globalisierung und die Freiheit der KünstePositionen 63
Sigrid Konrad Mischprogramm – Porträtkonzert – Klangwiese. Neue Musik und Inszenierung in KaiserslauternPositionen 63
Xenia Xien-Yue Hu Im Spannnungsfeld der Transkulturalität. Neue chinesische Musik im UmbruchPositionen 63
Yueyang Wang Meine musikalische SprachePositionen 63
Björn Gottstein Musiker, Mentor, Pate. Keith Rowe – ein Pionier frei improvisierter MusikPositionen 62
Burkhard Stangl Don‘t give up! Notate zur Improvisation und die Wiederentdeckung der neuen MusikPositionen 62
Burkhard Stangl Ich nicht! Musikethnologie als stille Verbündete im Werk Peter Niklas WilsonsPositionen 62
Dietrich Eichmann Orte, Musiker, Ästhetiken. Die Berliner SzenePositionen 62
Dietrich Heißenbüttel Abseits herkömmlicher Bahnen. Marit Schlechte und ihre Stuttgarter Reihe momentmusikPositionen 62
Elke Schipper Ins Offene. Über die Wirklichkeit einer musikalischen Utopie des EntgrenzensPositionen 62
Franz Hautzinger echtzeitmusikPositionen 62
Gisela Nauck Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Gisela Nauck Das Internationales Zentrum für Lichtkunst UnnaPositionen 62
Günther Olias klangforum brandenburg e.V.Positionen 62
Klaus Nicolai Radikale Selbst- und Weltwahrnehmung Das Dresdner Klang-Projekt Ru-In und sein UmfeldPositionen 62
Matthias Schwabe exploratorium berlin. Spiel-Raum zum Entdecken und ErforschenPositionen 62
Meret Forster Die Geigerin Caroline Anne WidmannPositionen 62
Serge Baghdassarians AnnotationPositionen 62
Ullrich Bemmann Das Projekt SARDHPositionen 62
Annette Krebs Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Andrea Neumann Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Serge Baghdassarians Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Burkhard Beins Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Axel Dörner Alte Fragen neu: Inhalt und Form (Gespräch)Positionen 62
Christian Scheib Gedanken zur ImprovisationPositionen 62
Andreas Langbehn Probleme der Vermittlung. Neue Musik im Unterricht zwischen Produktion und ReflexionPositionen 61
Astrid Schmeling Hören - Reagieren - Klangarbeit. Aktuelle Initiativen in und außerhalb der Schule Positionen 61
Christiane Koch Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Christine Anderson Berlin für ein Jahr. Gastkomponisten des DAAD: Soo-Jung Shin, Jean-Luc Hervé, Bernhard GálPositionen 61
Christine Fischer Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Christine Mellich Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der Schule Positionen 61
Corinna Müller-Goldkuhle Faszination am Neuen vermitteln. Deutsche Response-Projekte und das Netzwerk UnerhörtPositionen 61
Cornelia Lüttgau Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Erwin Stache Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Florian Bergmeier The link to today’s music. Das ensemble IntégralesPositionen 61
Hans Schneider Neue Musik kontra Schule? Von der Notwendigkeit außerschulischer InitiativenPositionen 61
Karl-Heinz Zarius Perspektiven der Musikvermittlung. Resumé eines Symposions in StuttgartPositionen 61
Maria Luise Schulten Präferenzforschung. Vom reinen Gefallen zum differenzierten UrteilPositionen 61
Marion Demuth Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Mathias Handschick Hören - Reagieren - Klangarbeit Aktuelle Initiativen in und außerhalb der SchulePositionen 61
Sylvia Freitag Grundschulen, Vorstädte und fremde Kulturen. Das Kinder-Musiktheater des Komponisten André Serre-MilanPositionen 61
Tobias Bleek Es selbst ausprobieren – zum Beispiel Kurtág. Einblicke in die Education-Arbeit der Berliner PhilharmonikerPositionen 61
Ursula Brandstätter Querklang. Differenzen als ästhetisches und pädagogisches PotentialPositionen 61
Alexander Keuk Profilschärfe und Spürarbeit. Das ensemble courage DresdenPositionen 60
Benjamin Schweitzer Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Gisela Nauck »Vom radikalen Umbruch unserer Kulturlandschaft« Dr. Christina Weiss, Staatsministerin beim Bundeskanzler und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Interview mit der Zeitschrift PositionenPositionen 60
Christoph Ogiermann Über Geld reden ...Positionen 60
Detlef Lehmbruck Gesicherte Randexistenz. Zur Präsenz des Neuen in der deutschen MusiktheaterlandschaftPositionen 60
Dieter Hoffmann-Axthelm Kein Läuten der Totenglocke. Zur aktuellen Beziehung zwischen Kultur, Geld und neuer MusikPositionen 60
Dominik Sack Zeitgebundenheit und utopisches PotentialPositionen 60
Erika Schaller Beziehungsnetze. Luigi Nonos Kompositionen im Umkreis des PrometeoPositionen 60
Frieder Reininghaus Ein neuer Markt? Voraussetzungen für experimentelles Musiktheater in MitteleuropaPositionen 60
Jean-Baptiste Joly Dialog statt Geld. Zum Förderprogramm art, science & business der Akademie Schloß SolitudePositionen 60
Ludolf Baucke Luigi Nono: Feuer unter der großen SonnePositionen 60
Thomas Gerwin Darstellung und Konstitution. Zur Konzeption virtueller KlangräumePositionen 60
Thomas Bruns Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Andreas Bräutigam: Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Carsten Seiffarth Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Stefan Jensen Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Ute Schalz-Laurenze Fördersituation kontra Bürgerengagement? Probleme und Chancen der Freien MusikszenePositionen 60
Achim Bornhöft Die Wirklichkeit als AbbildPositionen 59
Andreas Dohmen ...mit Steinsägen Lautstärken aufschneiden...Positionen 59
Claudia Tittel Monochrome Tendenzen. Reduktive Ansätzen in neuer Musik und Bildender KunstPositionen 59
Eckhard Tramsen Musikalische TableausPositionen 59
Felix Meyer Nachlaß von Edgard VarèsePositionen 59
Gisela Nauck Orte von Dauer. Der Klangkünstler Andreas OldörpPositionen 59
Habakuk Traber Unter weitem Horizont. Das Violin Concerto von Unsuk ChinPositionen 59
Knut Müller Zwischen den Stühlen. Zur Beziehung von bildender Kunst und TonkunstPositionen 59
Markus Fein Überschneidungen. Ein Gespräch mit Peter AblingerPositionen 59
Pietro Cavallotti Piranesis Einfluß. Brian Ferneyhoughs Carceri d'invenzionePositionen 59
Reiner Bredemeyer »Ich kam hierher, um zu singen« Bemerkungen und Texte anläßlich des 75. Geburtstages des KomponistenPositionen 59
Sabine Sanio Musikalische BildkonzeptePositionen 59
Stefan Drees Bild und Stillstand. Gedanken zum Musiktheater von Salvatore ScarrinoPositionen 59
Torsten Möller Eine andere Art von Musik Anton Lukoszevieze und Apartment HousePositionen 59
Ulrich Mosch Musik als Malerei in der Zeit Zu Wolfgang Rihms kompositorischem DenkenPositionen 59
Peter Ablinger Überschneidungen. Ein GesprächPositionen 59
Christoph Metzger Institutionalisierung. Zur Kanonbildung nach Fluxus und Conceptual ArtPositionen 58
Dominik Sack Zentrum und Peripherie. Netzwerkanalytische Beobachtungen zur zeitgenössischen MusikPositionen 58
Gottfried Michael Koenig MutterpartiturenPositionen 58
Joachim Brügge »Kanoniker« wider Willen? Gedanken über und Fragen an Wolfgang RihmPositionen 58
Marita Emigholz Impulse aus dem Norden. Das oh ton-ensemble OldenburgPositionen 58
Martha Brech Ausdifferenzierung. Kanonbildung in der elektro-akustischen MusikPositionen 58
Reinhard Oehlschlägel Die beste Kanonisierung ist keine Kanonisierung. Einige Anmerkungen zu John CagePositionen 58
Reinhard Schulz SäulenheiligePositionen 58
Stefan Drees Ohnmacht und Verfremdung. Zu Olga Neuwirths MusiktheaterPositionen 58
Thomas Kupsch Südwärts. Neue Musik in Argentinien und Uruguay Positionen 58
Ulrich Mosch Strukturwandel. Kanonbildungen in der Musik des 20. JahrhundertsPositionen 58
Josef Anton Riedl MutterpartiturenPositionen 58
Dieter Schnebel MutterpartiturenPositionen 58
Ernstalbrecht Stiebler MutterpartiturenPositionen 58
Helmut Lachenmann MutterpartiturenPositionen 58
Hans Wüthrich MutterpartiturenPositionen 58
Friedrich Goldmann MutterpartiturenPositionen 58
Walter Zimmermann MutterpartiturenPositionen 58
Gerhard Stäbler MutterpartiturenPositionen 58
Johannes Wallmann MutterpartiturenPositionen 58
Wolfgang Rihm MutterpartiturenPositionen 58
Iris ter Schiphorst MutterpartiturenPositionen 58
Manos Tsangaris MutterpartiturenPositionen 58
Helmut Zapf MutterpartiturenPositionen 58
Steffen Schleiermacher MutterpartiturenPositionen 58
Claus-Steffen Mahnkopf MutterpartiturenPositionen 58
Charlotte Seither MutterpartiturenPositionen 58
Klaus Lang MutterpartiturenPositionen 58
Bernhard Leitner KopfräumePositionen 57
Claudia Tittel »JE est un autre«. Inszenierung und Verwandlung des Betrachter-Ichs durch KlanginstallationenPositionen 57
Gisela Nauck Rückzug als Öffnung. Zur Szene privater Wohnzimmer- und Clubkonzerte in BerlinPositionen 57
Götz Leineweber KlangKunstBühnePositionen 57
Helga de la Motte-Haber Being there – head reference. Anregungen aus der PräsenzforschungPositionen 57
Johannes Bauer Das Öffentliche und das Private. Umwertungsprozesse in der ModernePositionen 57
Julia Gerlach MaximaleBoysBandsUndDamen. Zwanzig Jahre Freunde Guter Musik BerlinPositionen 57
Julia Schmidt-Pirro Ein Sammler von Lebensklängen. Der amerikanische Komponist Charles AmirkhanianPositionen 57
Max Nyffeler Problemfall Ich. Das Ich als Festivalthema und Diskussionsgegenstand beim Lucerne FestivalPositionen 57
Sarah Bösch SprachMusik. Zu Dieter Schnebels Lösung einer »logischen Unmöglichkeit«Positionen 57
Stefan Fricke Musik-im-KopfPositionen 57
Vinko Globokar Realität und Hoffnung (II)Positionen 57
Andreas Rodler Sonosphere. Eine interaktive KlangerfahrungsweltPositionen 56
Andrew Woodmansey Music Box. Realisation und ScheiternPositionen 56
Barbara Barthelmes Vom Ernst des Spiels. Elemente des Spiels in der Musik des 20. JahrhundertsPositionen 56
Frieder Butzmann Verfügbare Musik. Konsequenzen der Entwicklung von Tonaufnahme- und WiedergabeverfahrenPositionen 56
Georg Hajdu Klang im Internet. Potentiale und GrenzenPositionen 56
Gerhard E. Winkler Klang im Internet. Potentiale und GrenzenPositionen 56
Gesine Pagels Festival Garage: PlaygroundPositionen 56
Gisela Nauck Ein zukunftsfähiger Ort. Der Werner-Otto-Saal im Konzerthaus BerlinPositionen 56
Golo Föllmer Music in Toyland. Spielcharakter von NetzmusikPositionen 56
Karlheinz Essl Klang im Internet. Potentiale und GrenzenPositionen 56
Matthias Weiß Spielräume – Klangräume. Anmerkungen zum Soundtrack in Computerspielen, Musik und Bildender KunstPositionen 56
Rainer Liesendahl Ich sehe, was Du hörst. Kunst und Spiel im ProjektunterrichtPositionen 56
Stefan Fricke Pachinko oder Von der Taubheit der OhrenPositionen 56
Susanna Niedermayr Jeder ist Musiker. Das Gameboy als EinstiegsdrogePositionen 56
Vinko Globokar Realität und Hoffnung (1)Positionen 56
Carsten Stabenow Festival Garage: PlaygroundPositionen 56
Nicolas Collins Music Box. Realisation und ScheiternPositionen 56
Gisela Nauck Kunst Forum Hellerau Positionen 56
Carola Bauckholt Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Christine Mellich Neue Modelle der Kommunikation. Zur Musiktheaterarbeit von Heiner GoebbelsPositionen 55
Claudia Doderer Klang- und RaumproportionenPositionen 55
Claus-Steffen Mahnkopf Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Daniel Kötter labor für musik:theater berlinPositionen 55
Daniel Ott Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Eleonore Büning Oper. Tendenzen am Beginn des 21. JahrhundertsPositionen 55
Eric Salzman NewOpPositionen 55
Friedemann Kreuder LOSE COMBOPositionen 55
Georg Nussbaumer Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Heidrun Havran Forum Neues Musiktheater StuttgartPositionen 55
Helga de la Motte-Haber Mensch(2). Zu einem audivisuellen Environment von Hans Joosten und Robert JakobsonPositionen 55
Ilka Seifert Staatsoper Unter den LindenPositionen 55
Julia Gerlach Inmitten Marl … Erster Deutscher KlangkunstpreisPositionen 55
Klaus Huber Ein Krieg gegen die Welt – eine Welt gegen den KriegPositionen 55
Klaus Lang Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Manos Tsangaris Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Matthias Rebstock Il était une fois … Vom Erzählen im neuen MusiktheaterPositionen 55
Michael Hirsch Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Peter Ablinger Opern, Mischformen Niemandsland … Standpunkte von Komponistinnen und KomponistenPositionen 55
Roland Quitt Im Labyrinth der Theaterstrukturen. Neues Musiktheater in BielefeldPositionen 55
Stefanie Wördemann Die Künstlergruppe a rose isPositionen 55
Thomas Deszy Das Dazwischen im Danach. Vom neuen Musiktheater zum MedientheaterPositionen 55
Xavier Zuber Staatsoper HannoverPositionen 55
Alex Arteaga Von innen nach außen (und von außen nach innen)Positionen 54
Andreas Oldörp Der wesentliche RaumPositionen 54
Bernhard Gál Klang-Architektur-Raum-ZeitPositionen 54
Bernhard Leitner Urbane Ton-RäumePositionen 54
Claus-Steffen Mahnkopf Raum, Klang, Architektur, aber auch: Zeit, Erinnerung, ProzeßPositionen 54
Georg Klein Wesentliche RäumePositionen 54
Gerhard Eckel Primäre und virtuelle RäumePositionen 54
Hajo Schiff Performancemusik. Henning Christiansen – ein Grenzgang in 15 395 ZeichenPositionen 54
Isabel Mundry Choreographie des musikalischen RaumesPositionen 54
Khaled Saleh-Pascha Musik als Bauaufgabe. Konzerthäuser in der zeitgenössischen ArchitekturPositionen 54
Matthias Kassel Begehbare Kaleidophone. Schweizer Musikpavillons in Hannover und BielPositionen 54
Oliver Kühn Architektur, Licht und Klang. Neubau der Probebühne Bayerische Staatsoper MünchenPositionen 54
Rainer Liesendahl Aktionsraum – Virtueller Raum – Klangraum. Zum interaktiven Hör-Spiel Murmering FieldsPositionen 54
Randy Yau Klang und Architektur im Dialog. Das Festival Activating the Medium in San FranciscoPositionen 54
Volker Straebel Gedächtnis in Sprache, Licht und Klang. Dreiunddreißig Felder von Christina KubischPositionen 54
Andreas Dohmen Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
André Ruschkowski Innovation der Werkzeuge. Neues in der elektro-akustischen MusikPositionen 53
Annibale Piccici Umwertung von Autor und Kunstobjekt. Der Künstler Achim WollscheidPositionen 53
Armin Köhler Zur Krise des Neuen (Gespräch mit Boris Groys) Positionen 53
Boris Groys Zur Krise des Neuen. Gespräch mit Armin KöhlerPositionen 53
Carolin Naujocks Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
Gisela Nauck Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
Gisela Nauck »Try again, fail again, fail better«. Morton Feldman spielen – die Pianisten John Tilbury und Steffen SchleiermacherPositionen 53
Iris ter Schiphorst Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
Juliane Klein Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
Jakob Ullmann Was sind die Aufgaben? John-Cage-Akademie in Halberstadt InterpretationPositionen 53
Johannes Bauer Denotationen – Detonationen. Sensorium neue MusikPositionen 53
Klaus Lang fewa wolle. salzigPositionen 53
Michael Hirsch Dimensionen des Handwerks heute – ein GesprächPositionen 53
Markus Steffens Resonanzen. Zu einem intermedialen GaleriekonzeptPositionen 53
Torsten Möller Ein Ort junger Musik. Zehn Jahre PodewilPositionen 53
Marion Saxer Polyphonie des Neuen. Anmerkungen zu dem Gespräch zwischen Armin Köhler und Boris GroysPositionen 53
Marie-Therese Rudolph Innovative Programmarbeit: 4020.mehr als MusikPositionen 52
Gerhard Stäbler Innovative Programmarbeit: Aktive MusikPositionen 52
Armin Köhler Innovative Programmarbeit: Donaueschinger MusiktagePositionen 52
Melle Strele Innovative Programmarbeit: Ein KulturschutzgebietPositionen 52
Frank Schulte Innovative Programmarbeit: electronic lounge radio projectPositionen 52
Daniel Ott Innovative Programmarbeit: Festival RümlingenPositionen 52
Claudia Ruegg Innovative Programmarbeit: forumanderemusik.chPositionen 52
Folkmar Hein Innovative Programmarbeit: InventionenPositionen 52
Ute Schalz-Laurenze Innovative Programmarbeit: Konzerttagungen BremenPositionen 52
Manfred Strohm Innovative Programmarbeit: KunstRaum Drochtersen-HüllPositionen 52
Matthias Osterwold Innovative Programmarbeit: MaerzMusikPositionen 52
Herbert Kapfer Innovative Programmarbeit: Medienkunstfestival intermediumPositionen 52
Jörg Jacob Innovative Programmarbeit: »Was hören wir?«Positionen 52
Corinna Hesse Utopia ist weiblich. Der niedersächsische Künstlerinnenhof Die HögePositionen 52
Gisela Nauck Festivals neuer Musik. Veränderungen einer VeranstaltungskulturPositionen 52
Hans-Klaus Jungheinrich Aufbrüche, Ausbrüche. Avantgarde-Festivals und Krise: Erfahrungen und PerspektivenPositionen 52
Johannes Bauer Die Stille und das Weiße. John Cages 4'33Positionen 52
Markus Fein VermittlungsarbeitPositionen 52
Max Nyffeler Musik als Gestus. Der Geiger und Violaspieler Edigius StreiffPositionen 52
Stefan Fricke Neue Musik ohne Festivals?Positionen 52
Thomas Bruns »Dies ist keine Pfeife«. Im Netz der KonzertinstallationPositionen 52
Thomas Meyer Klangtransport im Alpenraum. Zu den Weltmusiktagen 2004 in der SchweizPositionen 52
Thomas Christoph Heyde Neue Musik ohne Festivals?Positionen 52
Claus-Steffen Mahnkopf Neue Musik ohne Festivals?Positionen 52
Bernhard Günther Der Traum vom Fliegen. Eine kleine Retrospektive der musikalischen AutonomiePositionen 51
Bernhard König Experimentelle GebrauchsmusikPositionen 51
Eléonore Bak Zur Morphologie des Klanges. Ein Begriff in BewegungPositionen 51
Franco Evangelisti In der Kürze der Zeit. Ein Selbstporträt des KomponistenPositionen 51
Georg Hajdu Aktualität eines Mythos. Orpheus Kristall im Quintet.netPositionen 51
Hans Ulrich Werner Auditive Kultur. Vom SoundsScape Design zur WahrnehmungsökologiePositionen 51
Justin Hoffmann Film, TV und SamplesPositionen 51
Michael Dasche DDR-Musik im europäischen KontextPositionen 51
Peter Rantaša Read my lipsPositionen 51
Pierre Korzilius Explosives Gemisch? Neue Musik und Kulturförderung durch private GelderPositionen 51
Rilo Chmielorz Ein Topfkratzer ist ein Topfkratzer ist ein Topfkratzer …Positionen 51
Sabine Sanio Angewandte Musik und KulturindustriePositionen 51
Thomas Hertel Zur Zeit & zu Zeitzeichen. Über angewandte Musik im TheaterPositionen 51
Thomas Kessler Zur Notwendigkeit einer Zweckkunst. Der Studiengang Audio Design an der Musikhochschule BaselPositionen 51
Christian von Borries musikmissbrauch.orgPositionen 50
Gerhard Crepaz … überleben. Das Neue in der MarktgesellschaftPositionen 50
Gisela Nauck Ein Musikhaus für das 21. Jahrhundert. Das Zentrum für zeitgenössische Oper und Musik Interpreten neuer MusikPositionen 50
Gisela Nauck Kultursponsoring. Die Gesellschaft formiert sichPositionen 50
Helga de la Motte-Haber Das Einmaleins vom Sehen und Hören. Über die Installationen von Hans Peter KuhnPositionen 50
Jakob Ullmann In campo aperto (Heinz-Klaus Metzger zum 70. Geburtstag)Positionen 50
Jens Cording Impulse für das Neue. Das Siemens Arts ProgramPositionen 50
Johannes Bauer »Ständig gleich gegenwärtig«. Zeitstruktur und Zeiterfahrung in der neuen MusikPositionen 50
Klaus Siebenhaar Im wogenden Tulpenbeet. Anmerkungen zu Markt, Kultur und neuer MusikPositionen 50
Max Nyffeler Kreative Dialoge. Die Flötistin Carin LevinePositionen 50
Thomas Bruns Wenn nur ein paar tausend kaufen … Gedanken zur subventionierten MusikkulturPositionen 50
Tom Service Die Verweigerung verweigernd. Thomas Adès, britische Musik und die AvantgardePositionen 50
Ulrich Mosch Schwerverkäuflich? Zum Europäischen Musikmonat 11.2001 in BaselPositionen 50
Claus-Steffen Mahnkopf Thesen zur Harmonik heutePositionen 49
David Rothman Facing the Music – Sich der Musik stellenPositionen 49
Heidi Grundmann Aspekte einer postradiophonen (Radio-)KunstPositionen 49
Heidi Grundmann Was Stimme ist und sein könnte …Positionen 49
Heike Staff Copy & Paste und das große Rauschen im AllPositionen 49
Helga de la Motte-Haber Eine neue Zeit des Hörens. Über einige Stücke junger KomponistenPositionen 49
Holger Schulze Leichtes Handgepäck. Für eine Theorie der WerkgenesePositionen 49
Holger Schulze SoundXchange – Werkstatt für Klang und GestaltungPositionen 49
Kai Lothwesen Struktur als Gefühl. Die Komponisten Johannes Maria Staud und Enno PoppePositionen 49
Maria de Alvear »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Marion Saxer Das Institut für Neue Musik und Musikerziehung DarmstadtPositionen 49
Sabine Sanio Musik für den Blick nach draußen. Der Klangkünstler Rolf JuliusPositionen 49
Stefan Fricke Notsignale aus BremenPositionen 49
Stefan Hakenberg Interkulturelle MontagePositionen 49
Torsten Möller Funktionen des Zitats im Zeitalter digitaler VerfügbarkeitPositionen 49
Stephan Froleyks »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Gary Berger »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Bernd Asmus »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Daniel Ott »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Julian Klein »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Knut Müller »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Katharina Klement »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Antoine Beuger »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Orm Finnendahl »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Stefan Streich »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Makiko Nishikaze »Herausfinden, welches meines ist …« Zur Verfügbarkeit und Geschichtlichkeit des MaterialsPositionen 49
Christine Hartlieb Aus Tradition der Zeit voraus. Die Hochschule für Musik Franz Liszt WeimarPositionen 48
Edu Haubensak Netze legen. Über differierende StimmungenPositionen 48
Georg Friedrich Haas Fünf Thesen zur MikrotonalitätPositionen 48
Gerhard Müller-Goldboom Julián Carrillos »Sinfonia 1a Colombia«Positionen 48
Hans Zender Gegenstrebige HarmonikPositionen 48
Hermann Keller Distanz- und SonanzsystemePositionen 48
Klaus Lang Die Witwe des päpstlichen PelzhändlersPositionen 48
Manfred Stahnke Ein Tonsystem für eine InternetoperPositionen 48
Michael Iber INTErnetGEneratedRadio. Zu meiner konzertanten Installation für Radio und InternetPositionen 48
Peter Niklas Wilson Zwischen Naturbeherrschung und NaturideologiePositionen 48
Stefan Drees Perspektivenwechsel. Tonraum-Deformationen durch Instrumentalklang-Verstimmungen bei Olga NeuwirthPositionen 48
Stefan Hakenberg Zusammenspiel. Komponieren für außereuropäische InstrumentePositionen 48
Wolfgang Martin Stroh Tonsystem als Tonvorrat. Zur Aufhebung einer Differenz beim MIDI-PlanetariumPositionen 48
Wolfgang von Schweinitz Die urtonale Sonorität/Plädoyer für einen neuen Lehrstuhl/Harmonische DADA-NONO-StimmungPositionen 48
Gottfried Michael Koenig Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Barbara Barthelmes Klangkunstforum ParkKolonnadenPositionen 47
Bernhard Günther To whom who keeps a record. Gesammelte Beschriftungen und einige Versuche, sie zu lesenPositionen 47
Christian Thorau Unhörbare Klänge. Zur Emanzipation des Titels in Bildender Kunst und MusikPositionen 47
Claudia Zschoch Am Anfang war der Ort. Zur Medien-Buchkunst von Axel Guhlmann und Klaus-Peter JohnPositionen 47
Klaus Oldemeyer Eine Hochschule für die Moderne. Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Hochschule für Musik KölnPositionen 47
Lydia Jeschke Ohne Hölderlin nichts los? Literarische Titel in der neuen MusikPositionen 47
Martin Büsser Kein Wort ist Zufall. Bandnamen, Album- und Songtitel in der PopmusikPositionen 47
Stefan Fricke Kompositions-Namen. Ansätze zu einer noch zu schreibenden Titel-GeschichtePositionen 47
Stefan Fricke Paul-Heinz Dittrichs Machwerk: 3 Lese- und LautgedichtePositionen 47
Steffen Schleiermacher Aus den Bekenntnissen eines TiteliersPositionen 47
Tatjana Frumkis Aufbruch ins Heute. Exemplarische Positionen zeitgenössischer russischer KomponistenPositionen 47
Mauricio Kagel Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel...Positionen 47
Dieter Schnebel Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Ernstalbrecht Stiebler Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel...Positionen 47
Gerhard Stäbler Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Vinko Globokar Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Johannes S. Sistermanns Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Wolfgang Rihm Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Günther Becker Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Hans-Joachim Hespos Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Jakob Ullmann Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Annette Schlünz Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Michael Reudenbach Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Klaus Lang Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel... Positionen 47
Karlheinz Essl Ein Titel ist ein Titel ist ein Titel...Positionen 47
Barbara Barthelmes Kommentar zum Xenakis-TextPositionen 46
Eva-Maria Houben gehen. Musik für zwölf Instrumente und zwei Sänger von Juliane KleinPositionen 46
Frank Mehring Transcendental Symphonies. Die Konzeption der Sphärenharmonien bei Charles Ives und John CagePositionen 46
Hans Rudolf Zeller Iannis Xenakis Anastenaria-TrilogiePositionen 46
Iannis Xenakis Die kosmische StadtPositionen 46
Marion Saxer Sternen-»Cartograph« – Zur Rolle der Semantik in John Cages Etudes AustralesPositionen 46
Max Nyffeler Die Supernova im Kopf – Das Orchesterstück SN 1993 J von Bettina SkrzypczakPositionen 46
Max Nyffeler Erinnerungen an die Kindheit der Moderne – Giorgio Battistellis Musiktheaterstück Keplers TraumPositionen 46
Michael Parsons »... 44 Lacher und komisches Gehen ...« – Das Scratch Orchestra, Fluxus und die visuellen Künste (2)Positionen 46
Nicola Heine Can You Hear Me, Major Crumb? Auf den Spuren Georg Crumbs in den Weiten des MakrokosmosPositionen 46
Richard Kriesche Interface zwischen Erde und Kosmos – Zu einem österreichisch-sowjetischen Weltraum-KunstprojektPositionen 46
Sabine Sanio Sternenmusik? Die Distanz der MusikPositionen 46
Stefan Weiss Eine virtuelle Institution. Das Studio Neue Musik der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber DresdenPositionen 46
Thomas Ulrich Sternklang – Karlheinz Stockhausens astronische MusikPositionen 46
Andres Bjerg Offenbarung von Rationalität und Schönheit. Per Nørgards NaturbegriffPositionen 45
Barbara Barthelmes Der Natur Klang und Stimme verleihenPositionen 45
Bernhard Wulff Roaring Hoofs. Internationales Festival für aktuelle Musik in der MongoleiPositionen 45
Dieter Scheyhing Der Wurm von Ejur. Wasser als Klangquelle, Klangkörper, InstrumentPositionen 45
Gisela Nauck Werkliste »Natur«Positionen 45
Juliette Appold Musik der Natur zu Ehren. Die Symphonie Aqua von Steve HeitzegPositionen 45
Martin Bergande Institutionalisierte Innovation. Das Institut für Neue Musik der Musikhochschule FreiburgPositionen 45
Martin Supper Produzieren nach Regeln der NaturPositionen 45
Melanie Uerlings Musik und VogelgesangPositionen 45
Michael Parsons »... 44 Lacher und komisches Gehen ...«. Das Scratch Orchestra, Fluxus und die visuellen KünstePositionen 45
Raoul Mörchen As slow as possible – Neues vom Halberstädter Cage-Projekt: Cage und eine kleine Ewigkeit – Eröffnung Positionen 45
Reinhard Schulz Gegen ästhetische Bequemlichkeit. 40 Jahre Neue Musik MünchenPositionen 45
René van Peer In dünner Luft singen. Musikalische Naturbeziehungen außereuropäischer KulturenPositionen 45
Stefan Fricke Michael Reudenbachs (Bruch)Stück(e)Positionen 45
Thomas Gartmann Insekten oder die re-komponierten Welten von Christoph DelzPositionen 45
Barbara Barthelmes Werkliste »Natur«Positionen 45
Hans-Ola Ericsson As slow as possible – Neues vom Halberstädter Cage-ProjektPositionen 44
Barbara Barthelmes »Bruckner des Happening«. Zur Musik von Hermann NitschPositionen 44
Eva-Maria Houben Das Ohr tastet im Dunkeln. Hans-Joachim Hespos: SYRENE für stimmen und ensemble mit dirigentPositionen 44
Gisela Nauck ... vergessen ... erinnern. Johannes Ullmanns voice, books and FIREPositionen 44
Gisela Nauck Am Rande der Wahrnehmung. Gespräch mit Rolf Julius, Klaus Lang und Carlo InderheesPositionen 44
Gisela Nauck Hundert Komma Null. Ballade für Orchester von Iris ter SchiphorstPositionen 44
Helga de la Motte-Haber Wirkung – Atmosphäre – UnfaßbarkeitPositionen 44
Iris ter Schiphorst BerührenPositionen 44
Stefan Fricke IrritationenPositionen 44
Peter Ablinger MotettePositionen 44
Rico Gubler StreiflichterPositionen 44
Rolf Großmann Schönheit. Zur Verwissenschaftlichung einer ästhetischen KategoriePositionen 44
Sabine Sanio Muster, Ränder, Tote WinkelPositionen 44
Youghi Pagh-Paan Musicien complet. Das Atelier Neue Musik der HfK BremenPositionen 44
Johannes S. Sistermanns IrritierenPositionen 44
Joachim Heintz Musicien complet. Das Atelier Neue Musik der HfK BremenPositionen 44
Jakob Ullmann As slow as possible – Neues vom Halberstädter Cage-ProjektPositionen 43
2:13 Ensemble Im freien Raum: Das 2:13-Ensemble Berlin und der Two-Thirteen-Club LondonPositionen 43
Christian Scheib disconcertingly beautiful – Die Künstlerin Marina RosenfeldPositionen 43
Elke Moltrecht Club als Hörraum – Musikalische Kommunikationsprozesse im Zeichen der WohnzimmerstudiosPositionen 43
Hanno Ehrler explose comme un virus – Der Musiker Erik M aus MarseillePositionen 43
Heinrich Deisl Die Wiener Clubszene. Experimente aus Musik, Film, Video und MedienkunstPositionen 43
Johannes Ullmaier Cool Club Culture ColognePositionen 43
Matthias Osterwold Musik ist Diskurs – Terre Thaemlitz. Elektronische Musik, Identität und GeschlechtPositionen 43
Orm Finnendahl Interdisziplinäre Projekte: Das Institut für Neue Musik der HdK BerlinPositionen 43
Reinhold Friedl Boulez est mort?Positionen 43
Roland Schöny Signatur des digitalen ZeitaltersPositionen 43
Susanne Binas raster-noton – Ein Label-PorträtPositionen 43
Wolfgang Heisig Zweitausend WortePositionen 43
Peter Nachtnebel Die Wiener Clubszene. Experimente aus Musik, Film, Video und MedienkunstPositionen 43
Felix Klopotek Cool Club Culture ColognePositionen 43
Alvin Curran »Out of place«Positionen 42
Andreas Bosshard Zum Phänomen des Ortes in der KlangkunstPositionen 42
Antje Kaiser Macht des Rituals. Ein Gespräch von Antje Kaiser mit Georg LopezPositionen 42
Barbara Barthelmes Sound and sitesPositionen 42
Golo Föllmer Wodurch wird das Netz zum musikalischen Ort?Positionen 42
Helene Kleine Zur künstlerischen Revitalisierung von IndustrieanlagenPositionen 42
Jens Cording KunstWerk NürnbergPositionen 42
Johannes Wallmann Projekte jenseits des KonzertsaalsPositionen 42
Jutta Ravenna Klang-Inter-VentionPositionen 42
Lydia Jeschke Expansion eines Festivals. Donaueschingen – Neue Orte, neue Formen, neue MusikPositionen 42
Stefan Amzoll Goldberg-Passion. Ein Gespräch von Stefan Amzoll mit dem Komponisten Friedrich SchenkerPositionen 42
Stefan Fricke Zwischen-Kunst. Aspekte der Sehtextbücher von Mauricio RosenmannPositionen 42
Armin Köhler Expansion eines Festivals. Donaueschingen – Neue Orte, neue Formen, neue MusikPositionen 42
Burkhard Schlothauer Offene Briefe: Die Vergeblichkeit der AntwortPositionen 42
Stefan Streich Offene Briefe: Lieber Peter Niklas WilsonPositionen 42
Klaus Röhring As slow as possible. Neues vom utopischen Cage-Projekt in HalberstadtPositionen 42
Christoph Bossert As slow as possible. Neues vom utopischen Cage-Projekt in HalberstadtPositionen 42
Antoine Beuger Grundsätzliche EntscheidungenPositionen 41
Hanno Ehrler Howard Skempton: Extreme Formulierung der EinfachheitPositionen 41
Hans-Ola Ericsson Von der Notwendigkeit des rohen Klangs. Die Orgelwerke Dror FeilersPositionen 41
Jens Hesselager Das »Double« des Komponisten. Konsequenzen dänischer Einfachheit bei Pelle Gudmundsen-HolmgreenPositionen 41
Juliette Ruch-Appold Farben als Klang. Zu Michael Torkes synästhetischem KomponierenPositionen 41
Kerstin Jaunich Rytis Mazulis: Minimalismus und LitauenPositionen 41
Mary J. Grant Dynamik des Beständigen. Zu einem dreijährigen Konzertexperiment von Carlo InderheesPositionen 41
Monika Fürst-Heidtmann Spiralform der Zeit. Zur Kompositionsästhetik von María Cecilia VillanuevaPositionen 41
Peter Ablinger Differenz und DifferenzierungPositionen 41
Peter Niklas Wilson Lust und Last des Jetzt. Kleine Gemeinheiten zur Konjunktur des PräsentismusPositionen 41
Reinhard Schulz Das Murmeln und Schweigen der Mönche. Der Komponist Klaus LangPositionen 41
Stefan Amzoll Porträt: Von Anfang an dialektisch gedacht – der Hallenser Komponist Thomas MüllerPositionen 41
Stefan Fricke Eine Brise. Flüchtige Aktion für 111 Radfahrer von Mauricio KagelPositionen 41
Christine Mellich Experimente im anderen Raum. Zur fünften KrypTonale in BerlinPositionen 41
Annette Barkenhaus Kunst und Konstruktion. Körperkonjunkturen zwischen Virtualität und RealitätPositionen 40
Björn Gottstein Blühender Abgesang der Industrie. Die LandMarks-Projekte 99 im RuhrgebietPositionen 40
Gerhard Stäbler rstz. SubstitutKultur ersetzen!Positionen 40
Gisela Nauck Körper-Sprache. Werk und Umfeld einer Komposition von Dieter SchnebelPositionen 40
Gisela Nauck OP! begehbare video-szene mit viola, percussionen und tape von Hans-Joachim HesposPositionen 40
Hans-Ulrich Reck Zum Körperdiskurs der virtuellen RealitätenPositionen 40
Kattrin Deufert Physis und Präsenz der Klänge. John Cages TheaterkonzeptionPositionen 40
Kerstin Evert BodySounds. Zur akustischen Ebene in den Performances von StelarcPositionen 40
Rilo Chmielorz Ein Körper sind zwei Körper. Überlegungen zur neuen Rolle des Körpers in den KlangkünstenPositionen 40
Sabine Sanio Körper, Realität, Transzendenz. Zur Veränderung unseres KörperbildesPositionen 40
Stefan Fricke Autos, Hupen und Amerika. Die Automobilstücke von Sven-Ake JohanssonPositionen 40
Theda Weber-Lucks Vokale Performancekunst. Zur Verknüpfung von Stimme, Körper und EmotionPositionen 40
Volker Straebel Alternativen zum Konzertsaal. Die Berliner Szene: KonzertinstallationenPositionen 40
Anne Fleig Kunst und Konstruktion. Körperkonjunkturen zwischen Virtualität und RealitätPositionen 40
Marina Gallastegui Ein Körper sind zwei Körper. Überlegungen zur neuen Rolle des Körpers in den KlangkünstenPositionen 40
A. Harold Barreiro Ein Körper sind zwei Körper. Überlegungen zur neuen Rolle des Körpers in den KlangkünstenPositionen 40
Renate Meyer-Wiel Ein Körper sind zwei Körper. Überlegungen zur neuen Rolle des Körpers in den KlangkünstenPositionen 40
Bernhard König Zwischen Lustgewinn und Lerneffekt. Das Kölner Büro für KonzertpädagogikPositionen 39
Christoph Becher Klangnetze – eine ErinnerungPositionen 39
David Graham Komponieren können allePositionen 39
Dorothee Graefe-Hessler Response – Widerhall – Antwort. Neue Musik macht SchulePositionen 39
Hans Schneider Klangnetze – Modell einer neuen Lehr-Haltung und LernkulturPositionen 39
Helga Hasselmann Komponist werden ... Die Kinderkomponistenklasse Halle/DresdenPositionen 39
Kai-Stefan Lothwesen »... ihr was erleben!« Außerschulische Begegnungen mit neuer MusikPositionen 39
Michael Moser Der KreiselPositionen 39
Marion Saxer Kindheitsbilder und künstlerische Konzepte – Von den 70er Jahren zur GegenwartPositionen 39
Roswitha Euler »Musiegt«. Ein ungewöhnliches Projekt für BosnienPositionen 39
Stefan Fricke Danger Music. Der Fluxuskünstler Dick Higgins ist totPositionen 39
Stefan Fricke Nam Jun Paik, Schönberg ... und CagePositionen 39
Stefan Hakenberg Kinderkreuzzug. Kompositorische Folgen der Arbeit mit JugendlichenPositionen 39
Uwe Krause Unpädagogische Pädagogik – eine LebenserfahrungPositionen 39
Winrich Hopp Buchstabengleichnisse – Walter Zimmermanns Clinamen IPositionen 39
Elisabeth Schimana Der KreiselPositionen 39
Burkhard Stangl Der KreiselPositionen 39
Mathias Spahlinger Schrift-Wechsel. Reflexionen der Klangnetze-ArbeitPositionen 39
hans w. koch Zwischen Lustgewinn und Lerneffekt. Das Kölner Büro für KonzertpädagogikPositionen 39
Charlotte Seither ... als ein Echo vom NichtsPositionen 38
Christian Scheib Flüstermaschine – Andrea SodomkaPositionen 38
Friedrich Spangemacher Identitätssuche – Uros RojkoPositionen 38
Helga de la Motte-Haber con affetto – Wolfgang MittererPositionen 38
Jörn Peter Hiekel »... und jetzt bitte den Klang verderben« – Martin SmolkaPositionen 38
Jürg Frey MaterialPositionen 38
Martha Brech Öffentliches Hörtraining – Brüsseler Platz 10a MusikPositionen 38
Michael Struck-Schloen Gegen die Rituale – Manos TsangarisPositionen 38
Monika Fürst-Heidtmann Zu den Wurzeln der Musik von Julio EstradaPositionen 38
Nader Mashayekhi Reine TönePositionen 38
Rüdiger Zill Über das Eine und das AnderePositionen 38
Sabine Sanio Hörgalerie. Ein Berliner Ort für KlangkunstPositionen 38
Ulrike Rausch Christian Wolffs John DavidPositionen 38
Ursula Strubinsky Virtureale Räume – sha. alias Andreas RodlerPositionen 38
Volker Straebel Kunst der Reduktion – Carlo InderheesPositionen 38
André Werner Psychoakustische PhänomenePositionen 37
Barbara Barthelmes Unmögliche akustische ObjektePositionen 37
Frank Gertich Fünfzehn Jahre GrenzüberschreitungenPositionen 37
Gerhard Müller-Goldboom Beiderseits einer Grenze. Musikästhetische Kriterienbildung vor dem Hintergrund kognitiver ForschungPositionen 37
Helga de la Motte-Haber Wahrnehmung und ästhetische ErfahrungPositionen 37
Johannes Goebel Trennung der Ohren vom KörperPositionen 37
Sabine Sanio Neue Musik … und die Wahrnehmung der TäuschungPositionen 37
Sabine Schäfer TopoPhonien. Vom Spezifisch-Werden des Raums und der WahrnehmungPositionen 37
Søren Møller Sørensen Ein schwebender Stein. Kompositorische und perzeptive Strukturen – ein Gespräch mit Ivar FrounbergPositionen 37
Valentina Cholopowa Vierteltonsystem kontra ZwölftonhermetikPositionen 37
Andreas Rodler Das Internet als MusikinstrumentPositionen 36
Barbara Barthelmes Gegen das Vergessen. Notationsformen ephemerer KlangkunstPositionen 36
Bernhard Lang Schrift/BildPositionen 36
Carlfriedrich Claus Klangtexte SchriftbilderPositionen 36
Gerhard Wolf Im Zeichen der Hand. Zu den Schrift-Bildern von C. ClausPositionen 36
Gisela Nauck 10 Jahre PositionenPositionen 36
Hans Rudolf Zeller Schrift-Musik im Extrem. Josef Anton Riedls Optische LautgedichtePositionen 36
Harry Lachner Freiheit der Festlegung. Neue Wege im europäischen JazzPositionen 36
Karlheinz Essl Musik jenseits der Schrift. Realtime CompositionsPositionen 36
Paul Modler Computermusik notiertPositionen 36
Rudolf Frisius Musiksprache – Sprachmusik Grenzüberschreitungen im Œuvre von Carlfriedrich ClausPositionen 36
Sabine Sanio Musikalische Schaltungen. David Tudors BlockdiagrammePositionen 36
Stefan Fricke Musikalische Sozioästhetik. Zur »Lebens-Musik« von Wolf VostellPositionen 36
Volker Straebel Tintenfraß – Linda Schwarz: Vom Verschwinden BachsPositionen 36
Wolfgang Heisig Blackbird … singing in the head of minePositionen 36
Bernhard Günther Musik jenseits der Schrift. Realtime CompositionsPositionen 36
Martin Burkhardt Das Internet als MusikinstrumentPositionen 36
Boris Groys Die Kunst und ihre Gesellschaft oder In Zeiten intellektuell-politischer GemütlichkeitPositionen 35
Christina Kubisch Ohne Scheidegruß. Überlegungen zum Verschwinden der KlängePositionen 35
Dror Feiler Music, Sounds, Noises & PoliticsPositionen 35
Erwin Stache Kontakte knüpfen. Die Harmonie der nicht ganz reellen TönePositionen 35
Golo Föllmer Die Welt und die KlangkunstPositionen 35
Hella Melkert Erfahrungsfelder weiten Gerhard Stäblers Poetic arcsPositionen 35
Jakob Ullmann The public enemy standing in the sitting roomPositionen 35
Klaus Angermann »Ohne Reibung geht es nicht« Zu Helmut Lachenmanns Mädchen mit den SchwefelhölzernPositionen 35
Konrad Boehmer Neue Bahnen? Zur gegenwärtigen Lage der MusikPositionen 35
Max Nyffeler Sampling Eisler. Zu den Kompositionsverfahren von Heiner GoebbelsPositionen 35
Stefan Amzoll Störfall – Gespräch mit Friedrich SchenkerPositionen 35
Wolfgang von Schweinitz Helmholtz und die Natur der Töne. Versuch einer akustischen Material-Betrachtung Positionen 35
Thomas R. Rath Kritik des freien Falls. Hans Wüthrichs neues MusiktheaterPositionen 35
Gisela Nauck Utopie – Musik Musik (nicht nur) der Religionen – ein Festival-PorträtPositionen 35
Alvin Lucier StreichquartettePositionen 34
Annette Schlünz Gewißheit?Positionen 34
Barbara Barthelmes in memoriam … Zu einem (Streich)Quartett von Robert AshleyPositionen 34
Björn Heile Auseinandersetzung mit einem Mythos. Mauricio Kagels StreichquartettePositionen 34
David Sánchez Four: Cage. Rückkehr zur HomogenitätPositionen 34
Heidi Grundmann Recycling the Future – 10 Jahre Kunstradio WienPositionen 34
Marion Saxer »… daß es keine Sprache mehr gibt« Zu den späten Streichquartetten von Morton FeldmanPositionen 34
Mathias Spahlinger Die ambivalente Aura – APO DO (von hier)Positionen 34
Nicolaus A. Huber Offener Brief – Informationen über TönePositionen 34
Reinhard Oehlschlägel In lichten Höhen. Das Helikopter-Streichquartett von Karlheinz StockhausenPositionen 34
Rilo Chmielorz Eurinomes Gambit – zu einer kollektiven KunstproduktionPositionen 34
Søren Møller Sørensen Dialektik von Innovation und Tradition. Zum Streichquartett-Schaffen Per NørgårdsPositionen 34
Stefan Fricke Von ungehörten Tönen. Anmerkungen zu George Brechts String QuartetPositionen 34
Ulrich Mosch Streichquartett – ein magisches Wort. Zu Wolfgang Rihms Schaffen für StreichquartettPositionen 34
Michael Pisaro Ein Instrument mit vier FaltungenPositionen 34
Peter Ablinger Konventionalität der MusikPositionen 34
Christian Scheib Unersättliches Dauern. Olga Neuwirths Akroate HadalPositionen 34
Unsuk Chin Erforschung des StreicherklangsPositionen 34
Chico Mello LadainhaPositionen 34
Carolin Naujocks Höhere Einheit. Über Cornelius Schwehrs Streichquartett attaccaPositionen 34
André Werner Streichquartett – Musikmaschine? Positionen 34
Rudolf Münster (Radio)Wellen der Sorge. Chronik einer Gesprächsaufforderung an den WDRPositionen 34
Walter Zimmermann Video Projekt: Conlon Nancarrow 27.10.1912 – 10.8.1997Positionen 33
Alan Gillmor Echoes of Time and the River. István Anhalts SimulacrumPositionen 33
Allan Gordon Bell Neue Musik in der PräriePositionen 33
Bob Bauer Auf den Wurzeln keltischer Volksmusik Atlantik Kanada – Musik an der OstküstePositionen 33
Donna Zapf Die Zeit, der Ort und die Musik. Ein Bericht vom Kanadischen WestenPositionen 33
Gary Kulesha Von Serialismus und musikalischer Konzeptkunst. Neue Musik in OntarioPositionen 33
Kirk MacKenzie Entwürfe in die Zukunft. R. Murray Schafer: Soundscapes und universales MusiktheaterPositionen 33
Sabine Breitsameter Audio Art … von der WestküstePositionen 33
Sophie Galaise Québec: Die »Fin de siécle«-GenerationPositionen 33
Theda Weber-Lucks Ganz Ohr oder EarsinnPositionen 33
Thomas Kupsch Das Canadian Music CentrePositionen 33
Bernhard Leitner Klang als architektonisches MaterialPositionen 32
Carolin Naujocks Aus gewohnter Umgebung. Carola Bauckholts Musik aus Bildern, Licht und KlangPositionen 32
Gisela Nauck Verborgene Geschichten – Grundlagen der Musik Helmut OehringsPositionen 32
Golo Föllmer Um das Material zu hören. Der Bildhauer und Musik-Macher Paul FuchsPositionen 32
Helga de la Motte-Haber ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Katja Kölle Licht, Klang, Duft – immaterielle InstallationenPositionen 32
Sabine Sanio Andreas Oldörp: Das leise Summen der GasflammenPositionen 32
Sabine Sanio Von der Literatur als Klangkunst oder Die Musikalisierung der SprachePositionen 32
Ulrich Eller Geräusche in visueller PrägungPositionen 32
Eberhard Blum Zur Interpretation Neuer Musik (2) Zwei Gespräche über ausgewählte Werke zwischen Eberhard Blum und Volker StraebelPositionen 32
Wolfgang Ullmann A la recherche de l harmonie inconnuePositionen 32
Sabine Sanio ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Helmut Lachenmann ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Günter Mayer ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Dieter Schnebel ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Albrecht Wellmer ... entfalten oder den Geist austreiben? Zum Materialbegriff am Ende des 20. JahrhundertsPositionen 32
Helga de la Motte-Haber Klang als architektonisches MaterialPositionen 32
Volker Straebel Zur Interpretation Neuer Musik (2) Zwei Gespräche über ausgewählte Werke zwischen Eberhard Blum und Volker Straebel Positionen 32
Christian Bracht Der klingende Hypertext: Mvavaaz von Norbert Walter PetersPositionen 31
Douglas Kahn John Cage und die technische Ausrottung der StillePositionen 31
Gerhard Stäbler Notizen zum Internet-ProjektPositionen 31
Gisela Nauck Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (9) (Resümee) Positionen 31
Golo Föllmer Brecht Meets Turing. Öffentliche Musik im Netz der MöglichkeitenPositionen 31
Golo Föllmer NetzwerkmusikPositionen 31
Martin Breindl lo-res vs. hifi. Kunst im InternetPositionen 31
Nicolas Collins Zwischen »data« und »date«. Erfahrungen: Proto-Web-Musik von The HubPositionen 31
Sam Auinger Berliner Theorie: Musik und InternetPositionen 31
Volker Straebel Chaotic Entertainment. Mark Kolmars CD-Remix im InternetPositionen 31
Eberhard Blum Zur Interpretation Neuer Musik (1) Zwei Gespräche über ausgewählte Werke zwischen Eberhard Blum und Volker StraebelPositionen 31
Rupert Huber Berliner Theorie: Musik und InternetPositionen 31
Andreas Mengel NetzwerkmusikPositionen 31
Volker Straebel Zur Interpretation Neuer Musik (1) Zwei Gespräche über ausgewählte Werke zwischen Eberhard Blum und Volker StraebelPositionen 31
Anna-Bianca Krause Die zerbrochene Illusion. Zu den Arbeiten mit Schallplatten von Christian MarclayPositionen 30
Christian Scheib Turntable-Remix – über HipHop und DJsPositionen 30
Dieter Scheyhing Philip Jecks schwarze MagiePositionen 30
Douglas Kahn Paul DeMarinis und der »Edison-Effekt«Positionen 30
Helga de la Motte-Haber Denken im Klang. Zur Musik von André WernerPositionen 30
John Tilbury Bekenntnisse eines KlavierspielersPositionen 30
Manos Tsangaris Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (8)Positionen 30
Michael Glasmeier Sichtbare Hörbarkeit. Von Moholy-Nagy über Cage zum DJPositionen 30
Frédéric Le Junter »Diskrete Maschinen«Positionen 30
Stefan Heidenreich Der Plattenspieler als InstrumentPositionen 30
Wolfgang Heisig Musik und ZiegenPositionen 30
Stefan Heidenreich Platten auflegen. Stefan Heidenreich im Gespräch mit DJ BleedPositionen 30
Marina Gallastegui Meckie aus dem Grammophon. Fiktive Begegnung von Moholy-Nagy und WeillPositionen 30
Gisela Nauck Rekreationen des Nutzlosen Positionen 30
Pierre Bastien Phonologie PortativPositionen 30
Gisela Nauck Annäherungen an Gegenwart. Zu einem Streichquartett von Hans WüthrichPositionen 30
Chico Mello Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (7). Amarelinha oder: Wie kommen wir zu Musik, zum Klang, zum Leben, zur Sprache?Positionen 29
Gerhard Eckel Modalys – Klangsynthese mit physikalischen ModellenPositionen 29
Heike Staff Die Zukunft (in) der elektronischen MusikPositionen 29
Hugh Davies Zur Geschichte und Gegenwart des STEIM in AmsterdamPositionen 29
Karlheinz Essl Real Time Composition. Komponieren mit ComputerunterstützungPositionen 29
Marion Fürst »Und darum macht man soviel Theater!« Adriana Hölzkys Musiktheater »Die Wände «Positionen 29
Michael Hirsch Warum … gibt es so viel schlechte elektroakustische Musik? Positionen 29
Nathalie Singer A propos AcousmoniumPositionen 29
Pierre-Albert Castanet Elektroakustische Technik als Modell. Zur École spectrale in FrankreichPositionen 29
Rudolf Frisius Konkrete Musik und die Folgen. Elektroakustische Musik in FrankreichPositionen 29
Sabine Sanio David Tudor – vom Klavier zur Live-ElektronikPositionen 29
Trevor Wishart Die elektroakustische Musik ist tot – lang lebe Sonic ArtPositionen 29
Francisco Lovino Modalys – Klangsynthese mit hysikalischen ModellenPositionen 29
René Caussé Modalys – Klangsynthese mit physikalischen ModellenPositionen 29
Gisela Nauck Nachtrag Chronologie Paper MusicPositionen 29
Gisela Nauck Chronologie Paper MusicPositionen 28
A. Harold Barreiro Papierakustik. Primitivität und AvantgardismusPositionen 28
Akio Suzuki Gespräch: Den Klang der Dinge befreienPositionen 28
Alvin Lucier Sound on Paper (1985)Positionen 28
Benjamin Patterson Paper Piece. 5 performersPositionen 28
Dorothea Eimert Die Biennale Paper Art in DürenPositionen 28
Dorothea Eimert Im Material. Das Papier als KunstwerkPositionen 28
Gisela Nauck Boxen – Gebärden – Sprache. Helmut Oehrings Tanzoper in 15 Szenen Das D'Amato SystemPositionen 28
Gisela Nauck Warum keine Geigen, Flöten, Oboen...? Gedanken zu Josef Anton Riedls Paper Music I und IIPositionen 28
Jens Brand Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (6). Von einem, der auszog …Positionen 28
Josef Anton Riedl Klingen/LeuchtenPositionen 28
Mathias Spahlinger Keinerlei Einschnitte. Offener Brief nach DonaueschingenPositionen 28
Matthias Henke Die entfesselten Klänge. Logothetis' Weg zur graphischen NotationPositionen 28
Sabine Sanio Musikalisierung der Alltagsgegenstände. Sven-Åke Johanssons ForschungsarbeitenPositionen 28
Josef Anton Riedl Paper Music Aufführung Ausstellung 1961/68/70/80Positionen 28
Steffen Schleiermacher Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (6). Komm ins Offne, Freund?Positionen 28
André Werner Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (5). Der Atem des Steines ist die GravitationPositionen 27
Daniela Reinhold Remigration. Paul Dessaus schwieriger Weg zurückPositionen 27
Günter Mayer Für und wider. Avantgarde und Geschichtslosigkeit?Positionen 27
Joachim Lucchesi Ein unbeirrbarer Anreger. Hermann Scherchen bei den Darmstädter FerienkursenPositionen 27
Klaus Mehner Jahre der Entscheidung. Vom deutschen Nachkriegsklang zur sozialistisch-realistischen MusikPositionen 27
Maren Köster Kulturhunger. Zu den Kulturbund-Konzerten von 1946-49Positionen 27
Martin Willenbrinck Gratwanderungen. Boris Blacher – zwischen musikalischen FrontenPositionen 27
Matthias Henke Das dodekaphone Frühwerk von Anestis LogothetisPositionen 27
Nicola Verzina Historische Beständigkeit und kompositorische Erneuerung. Zu einer Wechselbeziehung in der italienischen Musik der NachkriegszeitPositionen 27
Rubén Lùpez Cano Stimmen der Städte Zu den Glockenkonzerten von Llorenç BarberPositionen 27
Theda Weber-Lucks Porträt: Polylog und Disziplin – Das Berliner Ensemble Die MaulwerkerPositionen 27
Hanno Ehrler Gestaltbrocken in dämmriger Landschaft. Zu Jakob Ullmanns Komposition für Orchester 2Positionen 27
Andreas Bosshard Aufführung als Erzeugen von Klang und RaumPositionen 26
Christian Thorau Zeit suchen und Zeit lassen. Die Komponistin Isabel MundryPositionen 26
David Tudor To accept what happens. Aufführungsgeschichte als WerkgeschichtePositionen 26
Eberhard Blum ... Werke von Cage aufführen!Positionen 26
Gerhard Müller Er konnte alles, außer nach Noten schwindeln. Zum Tode des Komponisten Reiner BredemeyerPositionen 26
Gisela Nauck Nicht nur Interpreten … Das Kammerensemble Neue Musik BerlinPositionen 26
Karlheinz Essl Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (4). Plädoyer für das offene KunstwerkPositionen 26
Michael Bach Bachtischa Cage-Interpretation? (Oder, die Wurst ist gegessen?)Positionen 26
Michael Iber Zwischen Avantgarde und Marketing. Zur Situation der Ensemble für Neue MusikPositionen 26
Michael Parsons »Wer Künstler werden will, melde sich!« Das London Scratch OrchestraPositionen 26
Reiner Bredemeyer rauh an Rau (Geistliche Musik 3)Positionen 26
Roland Kluttig Jede Interpretation ist ein MißverständnisPositionen 26
Thomas Meyer Aufbrechendes, ohne Hast. Das Ensemble Neue Horizonte BernPositionen 26
Ulrich Mosch Freilegen: Zur Interpretations-Auffassung des ensemble recherchePositionen 26
Andrea Sodomka Maßnahmen zum RaumPositionen 25
Michael Hirsch Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (3). Skizze zu Werken und ProjektenPositionen 25
Barbara Barthelmes Musikklitterung, Electronics und Klangaquarien Klangbasteleien in der zeitgenössischen MusikPositionen 25
Frank Schleinstein Erwin Stache Ein Name wie Schall aus dem gebogenen Rauch, RaumPositionen 25
Frédéric Le Junter KlangwerkzeugePositionen 25
Gerhard Stäbler Rückprall. Zum Umgang mit einmaligen akustischen GelegenheitenPositionen 25
Ingo Güttler Der andere Aspekt von KlangPositionen 25
Jean Martin Meditationen erstarrter Zeit. Der englische Komponist Gavin BryarsPositionen 25
Johannes Wallmann schweben und hören – zum Wuppertaler Schwebebahn-ProjektPositionen 25
Martin Riches The Talking MachinePositionen 25
Victor Wentink In this age of grand illusion... Skizze für einen neonomadischen MusikerPositionen 25
Gunter Demnig Unhörbare MonumentalitätPositionen 25
Wolfgang Schurig Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (3). werkbegriffsstutzigkeitsnotizPositionen 25
Thomas Buchholz Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (3). Nach dem großen AufbruchPositionen 25
Gerhard Crepaz John Whites Rat & Trash Über seine CD Fashion MusicPositionen 24
Gisela Gronemeyer »It with Itself«. Die unmusikalischen Wege des Christopher NewmanPositionen 24
Gisela Nauck Verstoß gegen alle Regeln. Aspekte einer Versöhnung im Werk Dieter SchnebelsPositionen 24
Helga de la Motte-Haber »Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte« Über das Verhältnis von neuer und alter Musik im Werk von Arvo PärtPositionen 24
Julian Klein Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (2). Kunst findet stattPositionen 24
Kurt Winkler Politische Simulation und künstlerische Authentizität. Zu Gerhard Richters »Zwei Kerzen«Positionen 24
Peter Kiefer Sampling – Recycling. Die digitale Handhabbarmachung von MusikPositionen 24
Thomas Meyer »Why did Mozart use your music?« Nyman, Adams, Torke, die Postmoderne und gelegentliche SchwierigkeitenPositionen 24
Ulrich Mosch Neues Altes – Altes NeuesPositionen 24
Wolfgang von Schweinitz Apologie und AbgesangPositionen 24
Johannes S. Sistermanns Diskussion – Für und wider das Kunstwerk (2). Musica estPositionen 24
Kyle Gann La Monte Youngs Well-Tuned Piano (2)Positionen 24
Sabine Breitsameter Positionen der Radiokunst (II)Positionen 23
Corinna Hesse Internationale Kulturfabrik KampnagelPositionen 23
Kyle Gann La Monte Youngs Well Tuned Piano (I)Positionen 23
Manfred Stahnke Versuch über das Hörendenken… und meine Straßenmusik. Harbor town love at milleniums's endPositionen 23
Pascal Decroupet Rätsel der Zahlen-Quadrate. Funktion und Permutation in der seriellen Musik von Boulez und StockhausenPositionen 23
Peter Ablinger Diskussion – Für und wider das Kunstwerk. AnnäherungPositionen 23
Peter Hoffmann Wir sind alle Pythagoräer. Zahl und Mysterium in der Musik von Iannis XenakisPositionen 23
Reinhold Friedl Spielarten mathematischer Verfahren. Ausdrucksverlust oder Neusetzung von Ausdruck?Positionen 23
Sabine Sanio Tom Johnsons Fragen zur MusikPositionen 23
Tom Johnson Ich möchte die Musik finden, nicht komponierenPositionen 23
Wolfgang Heisig Nadeldruckchoräle über ZahlenPositionen 23
Esther Ferrer Prime numbers-BilderPositionen 23
Claus-Steffen Mahnkopf Diskussion – Für und wider das Kunstwerk. Das Meisterwerk – Paradigma der Zukunft?Positionen 23
Armin Köhler » … das Theater selbst sichtbar machen« Armin Köhler im Gespräch mit Mathias SpahlingerPositionen 22
Barbara Barthelmes Arbeit am amerikanischen Mythos. Zu den Fernseh-Opern Robert AshleysPositionen 22
Jonathan Cott Mediale Erneuerung einer alten Gattung Jonathan Cott in einem Interview mit Beryl Korot und Steve Reich über The CavePositionen 22
Christoph Grund Frauen – OperPositionen 22
Georg Katzer FahrtenbuchPositionen 22
Gisela Nauck Antithese aus dem Geist von Fluxus Zu Wolf Vostells Fluxus-Medienoper Garten der LüstePositionen 22
Hans-Peter Kuhn TonTheaterPositionen 22
Hans Zender Was ist experimentelles Musiktheater? Mitglieder des Ensemble Modern befragen Hans ZenderPositionen 22
Manos Tsangaris VerdichtungPositionen 22
Pierre-Albert Castanet Von der Theatralik der Musik. Die Stimme in der zeitgenössischen Musik: Georges AperghisPositionen 22
Reinhard Schulz Opern zum Vergessen – ein SchwemmlandPositionen 22
Rudolf Frisius Konstruktionen – Bedeutungen. Anmerkungen zu Karlheinz Stockhausens LICHT-ProjektPositionen 22
Mathias Spahlinger » … das Theater selbst sichtbar machen« Armin Köhler im Gespräch mit Mathias SpahlingerPositionen 22
Birthe Lüthje Frauen – OperPositionen 22
Beryl Korot Mediale Erneuerung einer alten Gattung Jonathan Cott in einem Interview mit Beryl Korot und Steve Reich über The CavePositionen 22
Steve Reich Mediale Erneuerung einer alten Gattung Jonathan Cott in einem Interview mit Beryl Korot und Steve Reich über The CavePositionen 22
Sabine Breitsameter Positionen musikalischer Radiokunst (I)Positionen 22
Stefan Amzoll ZeugnissePositionen 22
Daniela Reinhold Paul Dessau – Hintergründe von ÜberarbeitungenPositionen 21
Frank Gertich Die Auflösung des Mythos Geige. Jon Rose auf den Spuren von Chaos und EntdeckungPositionen 21
Gerhard Eckel Camera musica – Projekt für eine musikalische InstallationPositionen 21
Heike Staff Schwimmende Schwäne. Über »interaktive« Musik und das Stück Swim Swan von Kiyoshi FurukawaPositionen 21
Helga de la Motte-Haber Die Gruppe Zaj. Cage-Rezeption in romanischen LändernPositionen 21
Jochen Schimmang Kratzer. Zur Spurenarbeit von Rilo ChmielorzPositionen 21
Johannes Goebel Interaktion und MusikPositionen 21
Leigh VanHandel Von »Geister-Partituren« zur CD-ROM. Die interaktive Musik von Morton SubotnickPositionen 21
Martin Supper Trivial oder nichttrivial…Positionen 21
Roland Pfrengle Interaktive Musik. Ein Aspekt der Beziehung zwischen Mensch und MaschinePositionen 21
Werner J. Gruber Interaktive Klangreliefs. Ein ArbeitsberichtPositionen 21
Annette Siffrin Norbert Walter Peters: AusbruchversuchePositionen 20
Barbara Barthelmes Zwischen Akustik-Design und Environmental Art Über den kanadischen Komponisten Robin MinardPositionen 20
Christian Scheib »...im Zweifel nicht spielen.« Ein Gespräch mit Haubenstock-RamatiPositionen 20
Eberhardt Klemm »… daß Musik überhaupt anfängt und aufhört …« Karl Valentin und das MusikwerkPositionen 20
Gisela Nauck Man entgeht den Schmetterlingssammlern nicht… Über das Ephemere. Ein Gespräch von Gisela Nauck mit Walter Zimmermann, Dieter Schnebel und Jakob UllmannPositionen 20
Heinz-Klaus Metzger »Was aber bleibt...«Positionen 20
Paul-Heinz Dittrich Poesie und Klangsinn. Kennzeichen und Merkmale einer SprachbehandlungPositionen 20
Rudolf Frisius Diesseits und jenseits des (Musik-)Werkes. Zum Prozeß- und Werkcharakter bei J. A. Riedl und anderenPositionen 20
Sabine Sanio Emmett Williams – Fluxus nach FluxusPositionen 20
Robin Minard Klanginstallationen und »Nicht-übertragbare Kunst«Positionen 20
Beate Hiltner Visionen von 1910 – Zwischenziel 1994. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Hellerauer FestspielhausesPositionen 20
Andreas Dohmen Über Andreas Gürschings KomponierenPositionen 19
Boris Groys Die Lehre des Diogenes oder Von der Umwertung der WertePositionen 19
Ulrich Mosch Musik als existentielle Erfahrung. Ulrich Mosch im Gespräch mit Helmut Lachenmann zur gegenwärtigen Situation des Komponierens (II) Positionen 19
Henning Christiansen Musik als grün zu gelbPositionen 19
Josef Anton Riedl Über das Ephemere. Gespräch zwischen Josef Anton Riedl und Cornelius HirschPositionen 19
Paul Panhuysen Kunst für das Jetzt für das Leben (aufgezeichnet von J. Brand und W. Riedl)Positionen 19
René van Peer Het Apollohuis: Kunst ohne GrenzenPositionen 19
Rolf Julius QuellePositionen 19
Sabine Sanio Komponieren als Experiment. Die Musik von Alvin LucierPositionen 19
Wolf Kahlen (Das) Nichts als Staub – Staub und (sonst) nichtsPositionen 19
Michael Glasmeier Musik als grün zu gelbPositionen 19
Cornelius Hirsch Über das EphemerePositionen 19
Helmut Lachenmann Musik als existentielle Erfahrung. Ulrich Mosch im Gespräch mit Helmut Lachenmann zur gegenwärtigen Situation des Komponierens (II)Positionen 19
Alexander Kopp Ein Hit und sein Videoclip: Peter Gabriels Digging in the dirtPositionen 18
Frieder Butzmann Synchron/Asynchron oder Wie kommt der Ton zum Bild?Positionen 18
Ulrich Mosch Musik als existentielle Erfahrung. Ulrich Mosch im Gespräch mit Helmut Lachenmann zur gegenwärtigen Situation des Komponierens (I)Positionen 18
Henning Christiansen Gesänge der Kehle. Klangblume: Ute WassermannPositionen 18
Jens Brand Parallele Ebenen. Über Musik und Filme von Phill NiblockPositionen 18
Michael Glasmeier Playtime: Soundtime. Bemerkungen zu Jaques TatiPositionen 18
Nicolett Richter Anti-Ästhetik wird Ausdrucksmittel Zu dem Video Island Song von Charlemagne PalestinePositionen 18
Peter Roloff »Der tönende Film«. Zur Beziehung von Musik und Experimentalfilm in der FrühzeitPositionen 18
Peter Wicke »Video Killed the Radio Star«. Glanz und Elend des MusikvideosPositionen 18
Sabine Sanio Cage als Film-KomponistPositionen 18
Wolf Vostell »Die neue Form der Schönheit ist Erkenntnis«. Über Videokunst, Musik und anderes – Gespräch mit G. Nauck und S. SanioPositionen 18
Helmut Lachenmann Musik als existentielle Erfahrung. Ulrich Mosch im Gespräch mit Helmut Lachenmann zur gegenwärtigen Situation des Komponierens (I)Positionen 18
Annette Siffrin Schnittstelle Zeit. Norbert Walter Peters: Grenzbereich zwischen Musik und Bildender KunstPositionen 17
Barbara Barthelmes Durchdringungen, Mobile Musik, Klangsäulen. Zu den Arbeiten von Katja KöllePositionen 17
Gerhard Rühm zu den dokumentarischen melodramen alltägliche gewaltPositionen 17
Gisela Nauck Anpassen, Widersetzen, Aufgeben. Zur Situation der DDR-Komponisten im wiedervereinigten DeutschlandPositionen 17
Helga de la Motte-Haber Übersetzungen – TransformationenPositionen 17
Jack Ox Bilder nach KompositionenPositionen 17
Jon Gibson Graphische aus kompositorischen StrukturenPositionen 17
Klaus Wyborny Über eine musikalisch-rhythmische FilmformPositionen 17
Linda Schwarz Töne sehenPositionen 17
Marianne Schroeder Die Etudes Australes von John CagePositionen 17
Mayako Kubo Transformationen eines TagebuchsPositionen 17
Nicolaus A. Huber Über musikalischen Ausdruck. Nicolaus A. Huber im Gespräch mit Stefan OrgassPositionen 17
Ulrich Mosch Klangbild – Bildklang. Das UPIC-Gerät von Iannis XenakisPositionen 17
Ursula Haupenthal Klang-Körper zu TuschezeichnungenPositionen 17
Carsten Häcker »furioso« für Ensemble (1991). Zur Kompositionstechnik Mathias SpahlingersPositionen 17
Anett Nitz Stockhausens DIENSTAG aus LICHTPositionen 16
Annette Schlünz Wo das Schweigen anfängtPositionen 16
Carola Bauckholt IdentitätsfetzenPositionen 16
Daniel Glaus BesinnungPositionen 16
Enno Poppe HausmusikPositionen 16
Ferdinand Zehentreiter Walter Zimmermann – der dialektische KomponistPositionen 16
Helmut Rohm Skizze, Reduktion, Inventur. Zu Nicolaus Richter de Vroes Stücken Dezemberheft und Auflösung des DezemberheftesPositionen 16
Susanne Maasz Bauhütte KlangZeit. Zur Notwendigkeit und Chance kultureller Innovation. Gespräch mit Johannes Wallmann und Arno W. OppermannPositionen 16
Johannes Wallmann Flügelschlag eines SchmetterlingsPositionen 16
Max Nyffeler »… und das beste steht nicht in den Noten …« Reduktion komplexPositionen 16
Reinhard Schulz Material-Reduktion und hesposPositionen 16
Ruth Liboschik Notizen aus der ProvinzPositionen 16
Caspar Johannes Walter … Aufbruch in neues Gebiet …Positionen 16
Carolin Naujocks Diskussion Cage kontrovers – mit Heinz-Klaus Metzger,Frank Schneider, Dieter Schnebel, Jakob Ullmann und Walter ZimmermannPositionen 15
Antje Vohwinkel Collage im Hörspiel. Neue Kunstrichtung oder »Schnipselästhetik«?Positionen 15
Bernd Leukert Heiner Goebbels. Die Ausnahme der RegelPositionen 15
Bernhard Uske Pierre Henry – Schallarchiv als Hör-CollagePositionen 15
Cornelius Hirsch Das Experiment ist unerläßlich. Zur Situation der Tonkunst im ausgehenden 20. JahrhundertPositionen 15
Heike Staff Zukunftsmusik. Zentrum für Kunst- und Medientechnologie KarlsruhePositionen 15
Helmut Kopetzky »Aus Radiohörern wurden Ohrenzeugen ...«Positionen 15
Herman Sabbe Karel Goeyvaerts 1923-1993Positionen 15
Hermann-Christoph Müller Worte und Musik. Ein Hörspiel von Samuel Beckett und Morton FeldmanPositionen 15
Manfred Mixner Hörräume. Notizen zur Produktionsästhetik des HörspielsPositionen 15
Michael Struck-Schloen Paris drinnen - ein radiophones Hörstück von J. Schmidt-SistermannsPositionen 15
Michael Glasmeier Zum Tode von Joe JonesPositionen 15
Christina Tappe Zufall in Cages Europeras 1 & 2Positionen 14
Dieter Schnebel John Cage – 80Positionen 14
Gabriele Knapstein George Brecht: Events – und andere VorkommnissePositionen 14
Gisela Nauck Weder Musik noch Theater. Michael Hirschs Musiktheaterprojekt Beschreibung eines KampfesPositionen 14
Helen Adkins »Dead chickens« – Schrottmutationen und KlangapokalypsePositionen 14
Helga de la Motte-Haber Oper ohne Gesang: Giorgio Battistellis TeoremaPositionen 14
Karl-Heinz Zarius Inszenierte Musik – Systematische Anmerkungen zum instrumentalen TheaterPositionen 14
Michael Hirsch Musik-Theater an den Wurzeln des Lebens. Dieter Schnebels theatrale KompositionenPositionen 14
Sabine Sanio Cage im Kontext (II)Positionen 14
Stefan Amzoll Georg Katzers »Multimedia«-Projekte. Eine DokumentationPositionen 14
George Lopez Traum von buddhistischem Lärm. Protokolliert von Christian ScheibPositionen 13
Eberhard Blum Über John Cage sprechen!Positionen 13
Frank Schneider Cage is comingPositionen 13
Georg Katzer Komponieren unter Hammer und ZirkelPositionen 13
Gisela Nauck … ich bin nicht der Schöpfer, der auch noch die Töne erfinden will… Der Komponist Wolfgang HeisigPositionen 13
Hans Rudolf Zeller Heinz-Klaus Metzger zum 60.Positionen 13
Hans Zender Messiaens Aktualität – das Haiku-DenkenPositionen 13
Klaus Hübner Komponierter Lärm - ein ÜberblickPositionen 13
Sabine Breitsameter Vom Hören des Alltags. Verluste – Segmentierung – KlanginstallationenPositionen 13
Sabine Sanio Cage im Kontext (I)Positionen 13
Ulrich Mosch Lärm als ästhetisches PhänomenPositionen 13
Andreas Gürsching Andreas Dohmen: Per Forza … (Come Da Lontano) für Ensemble (1990/91)Positionen 13
Gisela Nauck Helmut Zapf: rivolto (s' ouvrier et se changer)Positionen 13
Barbara Barthelmes Das Haus der Kulturen der Welt BerlinPositionen 12
Christian Broecking Das nahe und das ferne Fremde. 100 Years of Jazz & Blues Festival – Eine Collage zur Position des JazzPositionen 12
Christian Scheib Russische GrenzgängePositionen 12
Eckehard Binas Steel Cello Ensemble Industrial music mit selbstgebauten InstrumentenPositionen 12
Elisabeth Vogt Lateinamerikanische Selbstfindung – der peruanische Komponist Edgar ValcárelPositionen 12
Frank Denyer Zu einer neuen Musik – jenseits der Grenzen westlicher KunstmusikPositionen 12
Henri Pousseur wachsen oder vermitteln … aber organischPositionen 12
Martin Gräwe Die Musik hinterm Döner Kebab. Zur türkischen Musikszene in BerlinPositionen 12
Peter Michael Hamel Ein neuer Ton. Musik der Dauer – Musik der Stille: Begegnungen mit ethnischer KunstmusikPositionen 12
Peter Wicke Das Eigene und das Fremde – Über die Chancen lokaler KulturenPositionen 12
Pius Knüsel Die ganze Natur. Sainkho Namchalak, die Stimme der SchamanenPositionen 12
Gisela Nauck Gespräch: Über die Anziehungskraft des AußereuropäischenPositionen 12
Ulrich Krieger Ein »gefundenes« Instrument – DidjeriduPositionen 12
Veit Erlmann Das Eigene und das Fremde. Über die Chancen lokaler KulturenPositionen 12
Steffen Schleiermacher … kein kostbarer Kunstgegenstand … Über die Anziehungskraft des AußereuropäischenPositionen 12
Barbara Barthelmes Gekrümmte Räume, Hyperräume, Raum-Zeit-Kontinuum. Zum Einfluß nicht-euklidischer Geometrie, der vierten Dimension und der Relativitätstheorie auf Musik und Bildende Kunst der russischen AvantgardePositionen 11
Eberhard Blum Über Morton Feldman sprechen!Positionen 11
Friedrich Goldmann »… fast erstarrte Unruhe …« Helga de la Motte-Haber im Gespräch mit Friedrich GoldmannPositionen 11
Karlheinz Essl Kompositorische Konsequenzen des radikalen KonstruktivismusPositionen 11
Martin Supper »… eine Maschine, um die Arbeit abzunehmen…« Clarenz Barlows Computeranwendung (Gespräch)Positionen 11
Peter Gülke Warum weggehen…. Ein Gespräch von Bettina-Cornelia Schmidt mit dem Dirigenten und Musikwissenschaftler Peter GülkePositionen 11
Susanne Winterfeldt Richard L. Teitelbaum: der Golem sprichtPositionen 11
Tom Johnson Silent musicPositionen 11
Ulrich Mosch Informationstheorie und KomponierenPositionen 11
Helga de la Motte-Haber »… fast erstarrte Unruhe …« Helga de la Motte-Haber im Gespräch mit Friedrich GoldmannPositionen 11
Christian Scheib Göyrgy Kurtag: »…quasi una fantasia…«Positionen 11
Annette Schlünz StillePositionen 10
Eric De Visscher Fragmente einer Geschichte der StillePositionen 10
Felicitas Nicolai Annette Schlünz: La faulx de l été für Blockflöte und Schlagzeug (1991). Stille – Das Unhörbare ist existentPositionen 10
Frank Hilberg Geräusche – Wider die Geringschätzung eines kompositorischen MaterialsPositionen 10
Gerhard Stäbler Stille Schrei StillePositionen 10
Gisela Nauck Jakob Ullmann: »schwarzer sand/schnee«, komposition für orchester (I-V), berlin 1990/91. Zu einer Dramaturgie von StillePositionen 10
Gordon Monahan Klang von 10.000 kgPositionen 10
Helga de la Motte-Haber In den Extremen der Dynamik. Maryanne Amachers WahrnehmungslandschaftenPositionen 10
Jakob Ullmann it had become very stillPositionen 10
Julia Dewenter Gerhard Stäbler: strike the ear für Streichquartett. Vom Übergang der lärmenden Stille in das vielfältige Schweigen der SignifikantenPositionen 10
Michael-Christfried Winkler Erfahrungen mit neuer Musik. Diverse Dissonante Reminiszenzen an eine verschwindende KulturPositionen 10
Ulrich Mosch Tönende Stille – stilles Tönen. Zur Musik von Arvo PärtPositionen 10
Walter Zimmermann Stille und Lärm – zu einer aktuellen negativen Dialektik. Ein Gespräch zwischen Walter Zimmermann und Stefan SchädlerPositionen 10
Wolfgang Gratzer Wider den Zeit-Vertreib. Konträre Momentaufnahmen musikalischer Stille im 20. JahrhundertPositionen 10
Gisela Nauck Nachträgliches EditorialPositionen 10
Stefan Schädler Stille und Lärm – zu einer aktuellen negativen Dialektik. Ein Gespräch zwischen Walter Zimmermann und Stefan SchädlerPositionen 10
Gerold W. Gruber Auf dem Weg zur Stille. Reflexionen zu Debussy und anderenPositionen 10
Alvin Curran »outdoorconcert«-ProjektePositionen 9
Barbara Barthelmes Musik in Landschaft und Architektur. Zur Ästhetisierung der Umwelt in Klanginstallationen und musikalischen EnvironmentsPositionen 9
Ilona Schellenberg Zu einem Environment von Veit Hofmann und Armin KöhlerPositionen 9
Johannes S. Sistermanns Räume im radiophonen Hörstück. Drei Exposés mit KommentarenPositionen 9
Jörg Herchet Dokumente: Verständnis statt UrteilPositionen 9
Mauricio Kagel Post gleich Prä?Positionen 9
Rainer Dunkel Klang-Formen, Klang-RäumePositionen 9
Sabine Sanio Merzbühne und Happening. Cage – Schwitters – CagePositionen 9
Susanne Binas Unerhörte Produktionen am Rande der RockmusikPositionen 9
Wolf Kahlen Ein- und Ausatmen von Zeit. Über meine Klanginstallationen, Klangskulpturen, Klangperformances 1970-1991Positionen 9
Wolf Kahlen Porträt: Die Ruine der Künste Berlin … ist ein privater Ort für materielle und immaterielle KünstePositionen 9
Werner Klüppelholz »Es bleibt alles im Fluß…« Reflexionen über die 80er Jahre. Werner Klüppelholz im Gespräch mit Mauricio KagelPositionen 9
Armin Köhler Robert Linke: Tannhäuser. RequiemPositionen 9
Beatrix Borchard Reflexionen über den Wanderklang bei Adriana HölszkyPositionen 8
Elena Ungeheuer Elektronische Musik im Raum.Ansätze zu einer musikalischen TopologiePositionen 8
Evelyn Hansen Present 50: Exkursion per musica con Federico GoldmannoPositionen 8
Frank Hilberg Musik ergreift den Raum – Franz Martin OlbrischPositionen 8
Gisela Nauck … aus der Zeit… in den Raum. Die Gruppe EX TEMPOREPositionen 8
Heinz-Klaus Metzger Kölner Manifest 91Positionen 8
Helga de la Motte-Haber »Ich möchte am liebsten dreieckige Musik machen …« Aspekte musikalischer RaumwahrnehmungPositionen 8
Johannes Wallmann Für eine neue AvantgardePositionen 8
Karlheinz Stockhausen Zur Evolution der MusikPositionen 8
Sabine Sanio John Cages musikalisches Raumkonzept und die Notwendigkeit von KunstPositionen 8
Steffen Schleiermacher Gedenkblatt. Eberhardt »Béla« Klemm: 4. 9. 1929 – 7. 6. 1991Positionen 8
Armin Köhler Einheit und Mannigfaltigkeit. Fragmentarische Gedanken zum Schaffen von Jörg HerchetPositionen 6-7
Christian Scholz »Reinigung einer unmöglich gewordenen Sprache«. Anmerkungen zur Lautpoesie in der DDR und zu den Arbeiten von Carlfriedrich ClausPositionen 6-7
Eberhardt Klemm Gedenkblatt für Manfred Reinelt. Ein vergessener Pianist der AvantgardePositionen 6-7
Eric de Visscher John Cage und die Idee der HarmonikPositionen 6-7
Johannes Wallmann Scheitern an einem Staat und Erstveröffentlichung des Integral-Art-KonzeptsPositionen 6-7
John Cage Standpunkt Neue Musik: EinführungPositionen 6-7
Gisela Nauck Avantgarde in einer postmodernen Situation. Josef Anton Riedl im Gespräch mit Gisela Nauck und Armin KöhlerPositionen 6-7
Ute Wollny Die Mühen musikalischer Neulandgewinnung. Reiner Bredemeyers erstes Jahrzehnt in der DDRPositionen 6-7
Armin Köhler Avantgarde in einer postmodernen Situation. Josef Anton Riedl im Gespräch mit Gisela Nauck und Armin KöhlerPositionen 6-7
Armin Köhler Studio neue Musik DresdenPositionen 6-7
Norbert Molkenbur Urheberrechtsfragen Neuer MusikPositionen 6-7
Evelyn Hansen Friedrich Goldmann: zerbrechlich schwebend. Ensemblestück für 8 SpielerPositionen 6-7
Susanne Hitschold Jörg Herchet: Kantate zum 1. Sonntag im Advent. Komposition für Tenor solo, Kammerchor, gemischten Chor, Blechbläser, Schlagzeuger und Orgel (1988)Positionen 6-7
Gisela Nauck Steffen Schleiermacher: Musik für KammerensemblePositionen 6-7
Felicitas Nicolai Annette Schlünz: »Wenn schon die Flügel zerbrochen sind« Kammermusik für 9 InstrumentePositionen 6-7
Christina Kubisch Grenzgänge. Über klingende Räume und räumliche KlängePositionen 5
Gisela Nauck Avantgarde in einer postmodernen Situation. Dieter Schnebel im Gespräch mit Gisela NauckPositionen 5
Friedrich Schenker Neue WegePositionen 5
Georg Katzer Konzeptionelle Überlegungen zu Antigone oder Die StadtPositionen 5
Jörg Herchet Identifikation und DistanzierungPositionen 5
Ralf Hoyer Randbedingungen Positionen 5
Sigrid Neef Die «verlorene Unschuld» der Gattung. Neue Werke im DDR-MusiktheaterPositionen 5
Thomas Heyn Beherrschen – Bedienen – Überlisten. Junge DDR-Komponisten und das MusiktheaterPositionen 5
Antje Kaiser Jörg Herchet: Nachtwache Komposition für das MusiktheaterPositionen 5
Stefan Amzoll Radio-Oper Die Gebeine Dantons von Schenker/Mickel. Dokumentation im Vorfeld der RundfunkproduktionPositionen 5
Margarita Keworkian Poesien – Zu einem Musiktheater-Projekt von Paul-Heinz Dittrich. Margarita Keworkian im Gespräch mit dem KomponistenPositionen 5
Frank Schneider Zum Realismusgehalt neuer Musik: Analytische Assoziationen zu Georg Katzers Konzert für Oboe und OrchesterPositionen 4
Helmut Lachenmann Affekt und AspektPositionen 4
Michael-Christfried Winkler ganz bestimmt unbestimmt (für John Cage)Positionen 4
Reiner Bredemeyer Musik und Realität. Legungen am Schreibtisch: Offen-, Über-, Unter-, Zurecht-Positionen 4
Evelyn Hansen Friedrich Goldmann: 4. SinfoniePositionen 4
Rainer Malth Karl Ottomar Treibmann: 4. SinfoniePositionen 4
Gisela Nauck Lutz Glandien: Weiter so, für Tonband und StreichquintettPositionen 4
Mathias Hansen Gerhard Wohlgemuth: Dritte SinfoniePositionen 4
Christfried Schmidt Verflechten, verzahnen, kombinierenPositionen 3
Frank Schneider Fragmente über neue PolyphoniePositionen 3
Gisela Nauck Jakob Ullmann – Versuch einer AnnäherungPositionen 3
Jörg Herchet Polyphonie ist AufgabePositionen 3
Manfred Weiss Plastizität des musikalischen InhaltsPositionen 3
Ruth Zechlin Unkonventionelle Arbeit mit LinienPositionen 3
Vinko Globokar Individuum und KollektivPositionen 3
Wilfried Krätzschmar Von der notwendigen ErneuerungPositionen 3
Armin Köhler Mittler zwischen Komponist und Hörer. Gedanken zur vierzigjährigen Betreuung von DDR-Autoren in der Edition Peters, LeipzigPositionen 3
Norbert Albrecht Ruth Zechlin: Kristallisation für OrchesterPositionen 3
Mathias Hansen Christfried Schmidt: Violinkonzert (1973)Positionen 3
Armin Köhler Manfred Weiss: 5. SinfoniePositionen 3
Eberhard Kneipel Zu Johann Cilenseks KonzertstückenPositionen 2
Hermann Keller Harmonie ist das Ausschreiten der GrenzenPositionen 2
Peter Wicke Interview – John Cage: Musik als ProzeßPositionen 2
Gisela Nauck Nachdenken über Herausforderungen durch John Cage. Ellen Hünigen und Klaus Martin Kopitz im Gespräch mit Gisela NauckPositionen 2
Udo Klement Gedenkmusiken von Reiner Bredemeyer, Helge Jung, Ernst Hermann Meyer und Günter NeubertPositionen 2
Gisela Nauck Jakob Ullmann: »la CAnción del ánGEl desaparecido« (Gesang des verschwundenen Engels)Positionen 2
Ute Wollny Juro Metsk: »Es hätte auch anders sein können. . .« KONTRAKTIONPositionen 2
Evelyn Hansen Helmut Zapf: Zusammenklang II für KammerensemblePositionen 2
Antje Kaiser Statt Botschaften Fragezeichen setzen. Paul-Heinz Dittrichs musikalisches Theater Spiel nach Samuel BeckettPositionen 1
Frank Schneider Annäherung an Morton Feldman: Grabschrift für M. F. Zur Musik für Blasinstrumente, Harfe, Celesta und Schlagzeug von Friedrich SchenkerPositionen 1
Georg Katzer Komponieren heutePositionen 1
Reiner Bredemeyer Annäherung an Morton Feldman: Der Morton Feldman in meinem LebenPositionen 1
Gisela Nauck VorwortPositionen 1
Armin Köhler VorwortPositionen 1
Ute Wollny Annäherung an Morton Feldman: Der Morton Feldman in meinem LebenPositionen 1
Friedrich Schenker Annäherung an Morton Feldman:Morton Feldman and my SuccessionsPositionen 1
Gisela Nauck Hermann Keller: Quartett für 1 Klarinettisten, 1 Saxophonisten, 1 Pianisten und 1 SchlagzeugerPositionen 1
Eberhard Kremtz Wilfried Krätzschmar: Kammerkonzert II »Die Hymnen von den ungesuchten Inseln«Positionen 1
Armin Köhler Helmut Zapf: Zusammenklang Musik für Kammerensemble mit HarfePositionen 1
Armin Köhler Ruth Zechlin: Linien für Cembalo und InstrumentePositionen 1