Positionen 99 – Generative Kunst (2014)
 
Alberto de Campo Neue Perspektiven. Generative Methoden in der künstlerischen Praxis
Friedemann Dupelius »Um etwas über die Welt zu erfahren …« Zum Stellenwert generativer Methoden bei der jüngsten Künstler- und Musiker-Generation
Annie Goh/Constantin Engelmann Was ist generative Kunst?
Carmen Gräf Grundversorgung der Szene. Fünfundzwanzig Jahre Unerhörte Musik Berlin
Rolf Großmann Was ist digitale Musik? Einige Gedanken anlässlich der Linzer Ars Electronica 2013
Sophia Gustorff Katalog Blickwechsel Zwei DAAD
Florian Hartlieb Kunst komponieren. Der Einfluss generativer Verfahren auf das Schaffen von Karlheinz Essl
Robert Henke Das Glück des Zufalls
Hannes Hoelzl Quod Erit Delegandum
Jin Hyun Kim Prozesshaftigkeit und Unvorhersehbarkeit. Von geschlossenen virtuellen Musikinstrumenten zur interaktiven Klangprogrammierung
hans w. koch Der generative Tod. The benchmark consort für ein Freiwilligen Laptoporchester
Benoît and the Mandelbrots Live-Coding. Verbindung zwischen Technik, Improvisation und Komposition
Daniel Mayer Komponieren als Trial-and-Error-Prozess. Aspekte generativer Verfahren eigener kompositorischer Praxis
Carolin Naujocks/Julia Gerlach Nach Berlin kommen alle. Fünfzig Jahre Berliner Künstlerprogramm des DAAD
Martin Rumori Alltagsstimmen. Algorithmische Verfahren bei der automatischen Montage halbnarrativen Sprachmaterials
Matthias Schwabe Exploring Improvisation. Zehn Jahre exploratorium berlin
Uwe Seifert Situated music cognition. Roboter, Künstliche Intelligenz und Kreativität